Die Hoffnung ist, dass die City Samstage für ein reges Treiben in der Innenstadt sorgen. Zu sehen ist das Erdbeer- und Spargelfest aus dem Jahre 2017. Foto: Av
Innenstadt

Buntes Treiben in der Innenstadt

Von
City Samstag ist am 7. Mai. Kaufleute und dwfg haben Überraschungen auf Lager.

Die Kaufleute der Delmenhorster Innenstadt haben sich gemeinsam mit der Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft (dwfg) etwas Besonderes überlegt: die City Samstage. Von Mai bis September wird es an jedem ersten Samstag des Monats ein buntes Programm in der Fußgängerzone der Innenstadt geben. Am 7. Mai ist der zweite dieser City Samstage von 10 bis 16 Uhr und steht offiziell unter dem Motto „buntes Frühlingstreiben“. Während die Geschäfte den roten Teppich ausrollen, wird der Fußgängerzone durch unterschiedliche Künstler und einem kleinen Kinderprogramm der Frühling eingehaucht.

Die Künstler der Gruppe Stelzen Art Bremen bezaubern mit ihrem Programm „Schmetterlingselfen“, für musikalische Unterhaltung sorgen das Duo Tropical am Vormittag und Elói Dias am Nachmittag. Der Verein Stars4Kids organisiert für die Kinder eine Feuerwehrhüpfburg und das Unterhaltungsprogramm „Frank und seine Freunde“.

Über die City Samstage hinaus plant die dwfg wieder zahlreiche weitere Veranstaltungen. So startet der Frühsommer mit einem neuen Veranstaltungsformat: dem „Trauben- & Hopfenfest“. Vom 26. bis zum 29. Mai findet das Fest rund um den Rathausplatz statt. Ein Veranstaltungsunternehmen aus Köln bringt sein Konzept neu nach Delmenhorst und kümmert sich in Kooperation mit der dwfg um die Umsetzung. Zusätzlich soll es am 29. Mai den ersten verkaufsoffenen Sonntag im Jahr anlässlich dieser Veranstaltung geben. An allen geplanten verkaufsoffenen Sonntagen sollen die Geschäfte im Innenstadtbereich von 13 bis 18 Uhr ihre Türen für die Kunden öffnen dürfen. Dies begrüßt auch Kaufleutesprecher Christian Wüstner: „Wir Kaufleute freuen uns natürlich für unsere Kundinnen und Kunden und natürlich auch für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf vier schöne, verkaufsoffene Sonntage, die ein Stück Normalität und etwas Eventkultur zurück nach Delmenhorst bringen.“ Bei den Genehmigungsverfahren stehen die dwfg und die Kaufmannschaft in enger Abstimmung mit dem Gewerbeservice der Stadt Delmenhorst.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...