Im Zuge des Hoeg-Festes werden am Freitag und Sonnabend zwischen 16 und 22 Uhr Slackliner in 20 Meter Höhe über dem Domshof ihre Kunststücke zeigen.Foto: Anton Glaap Im Zuge des Hoeg-Festes in der Hansestadt werden am Freitag und Sonnabend zwischen 16 und 22 Uhr Slackliner in 20 Meter Höhe über dem Domshof ihre Kunststücke zeigen. Foto: Anton Glaap
Event

Fest für Kultur und Genuss

Von
Was das Hoeg City Sommerfest vom 30. Juni bis zum 2. Juli noch zu bieten hat und wie es zu erreichen ist.

Das Hoeg City Sommerfest hat seinen Besucherinnen und Besuchern nicht nur Musik zu bieten. Neben den vielen Künstlern und Bands, die auf den verschiedenen Bühnen auftreten, gibt es auch noch Poetry Slam, Walking Acts sowie Essen und Trinken an allen Bühnen und für jeden Geschmack.

Die Sögestraße ist eine extra Genussmeile, an denen es lauter Leckereien gibt. Deswegen möchte das Hoeg Sommerfest auch mehr sein als ein klassisches Stadtfest, sondern eher ein Event für Kultur und Genuss.

Darüber hinaus lässt sich der Besuch des Fests auch hervorragend mit einem Besuch der City Gastronomien verbinden, ob rund um den Marktplatz, im Schnoor, an der Schlachte oder in den Randlagen.

Gute Erreichbarkeit

Die Bühnen auf dem Marktplatz, Domshof, Ansgarikirchhof, Hanseatenhof und in der Lloydpassage sowie im Schnoor-Viertel sind fußläufig untereinander schnell zu erreichen und liegen nicht weit von den Haltestellen des Öffentlichen Personennahverkehrs, aber auch nah an allen innerstädtischen Parkhäusern.

Um den Marktplatz zu erreichen, kann man an den Haltestellen Domsheide oder Obernstraße aussteigen. Für die Domshofbühne eignen sich die Haltestellen Schüsselkorb oder Obernstraße. Wer am Hanseatenhof für die Stadtmusikantenbühne ankommen möchte, steigt entweder Am Brill oder an der Obernstraße aus.

Die Bühne am Ansgarikirchhof werden über die Haltestellen Am Brill oder Obernstraße erreicht. Die Lloydpassage ist am besten über die Haltestellen Schüsselkorb und Obernstraße zu finden. Parkhäuser der Brepark in der Nähe sind beispielsweise Am Brill, Pressehaus oder Mitte.

Bremen City kleidet sich neu

Passend zum Hoeg City Sommerfest kleidet die City-Initiative die Innenstadt zum 30. Juni neu ein. Unter dem Motto „Farbtörn“ können Besucherinnen und Besucher in den nächsten Wochen Blickfänger wie Luftsegel in der Sögestraße, Obernstraße sowie Langenstraße und bunte Elemente in Bäumen entdecken.

Mehrfarbige Treppengestaltungen sollen Verbindungswege attraktiv machen und die Wegebeziehungen verdeutlichen. Weitere Farbtupfer bringen die Innenstadt in Sommerlaune – und auch das „Moin“ zeigt sich im neuen Gewand.

Bunte Farbtupfer sollen Innenstadtbesucher in Sommerlaune bringen. Foto: Schlie

Die sommerliche Dekoration in der Bremer Innenstadt wird ermöglicht durch das des Aktionsprogramm Innenstadt.

Weitere Informationen zum Hoeg City Sommerfest gibt es online unter hoeg-bremen.de

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...