Freie Fahrt in Bussen und Bahnen am 1. Mai

Von
Am 1. Mai umsonst: Straßenbahnen fahren
durch die Wachmannstraße (Foto: Schlie)

Wer ein „Bob“-Ticket des Verkehrsverbundes VBN hat, kann sich auf den 1. Mai freuen: Dann gibt es Freifahrten in Bremen und Umgebung, mit Bahnen, Bussen und Straßenbahnen.



Das Bob-Ticket ist vor zehn Jahren eingeführt worden, wie der Verkehrsverbund VBN mitteilt. Im Mai 2005 startete man die Angebote gleichzeitig in Bremen, Bremerhaven und Oldenburg. „Mit dem Bob-Ticket kann bequem ohne Bargeld Bus und Bahn gefahren werden. Der Betrag wird erst später monatlich über das Girokonto abgebucht“, erklärt der VBN.

Mittlerweile sollen im ganzen Gebiet des Verkehrsverbundes mehr als 100.000 Bürger ein solches Ticket besitzen. Es gilt für die Bremer Straßenbahn AG (BSAG), die Busse in Bremerhaven und die Verkehr und Wasser GmbH (VWG) in Oldenburg. Auch die Nordwestbahn und die DB Regio AG macht mit.
„Um gemeinsam das 10-jährige Jubiläum zu feiern, bieten die beteiligten Verkehrsunternehmen allen BOB-Kunden die Möglichkeit, am 1. Mai 2015 Freifahrten zu buchen und im gesamten Verbundgebiet durchzuführen“, heißt es in der Erklärung des VBN. Die Fahrt könne am 1. Mai wie gewohnt gebucht werden, werde aber nicht berechnet.

Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 0421 59 60 59.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar