Polizei: Passant entdeckt Toten in der Delme

Von

Ein 40-jähriger Mann aus Delmenhorst ist tot aufgefunden worden. Er lag unter einer Straßenüberführung an der Delme. Die Todesursache ist unklar.

Ein Passant hat am Montagmorgen gegen 9.20 Uhr in Delmenhorst einen Toten entdeckt. Die Person lag im Wasser der Delme, dort wo sie unterhalb der Straßenüberführung der Nordwollestraße entlangführt. Bei dem Toten handelt es sich um einen 40-jährigen Mann aus Delmenhorst.

Die Polizei hat ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet. Nach dem äußeren Anschein liegen derzeit jedoch keine Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden vor. Die Todesursache muss jetzt durch eine Obduktion geklärt werden.

Lesen Sie mehr im Bremen-Blog: Startseite – Nachrichten – Polizeimeldungen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar