Räuber haben tagsüber in Schwachhausen zugeschlagen. Foto: WR Die Polizei ermittelt. Foto: WR
Vegesack

Mädchen im Freizeitbad Vegesack sexuell belästigt

Von
Im Freizeitbad Vegesack sind ein 14-jähriges und ein 13-jähriges Mädchen sexuell belästigt worden. Im Fall der Jüngeren stehen zwei Mitschüler unter Tatverdacht. Die Polizei ermittelt.

Am Samstag gegen 17 Uhr ist die Polizei in das Schwimmbad gerufen worden, weil es dort zu einer sexuellen Belästigung zum Nachteil eines Mädchens gekommen sein soll. Eine 14-Jährige hat angegeben im Schwimmbad unsittlichi berührt worden zu sein.

Mitschüler unter Verdacht

Ein Tatverdächtiger konnte nicht ermittelt werden, jedoch wurden die Personalien eines 18-Jährigen in diesem Zusammenhang festgestellt. Ihm hat die Polizei jedoch keinen konkreten Tatbeitrag zuordnen können.

Während der Aufnahme des Sachverhalts hat sich eine 13 Jahre alte Schülerin einer Polizeibeamtin zu erkennen gegeben und ihr mitgeteilt, am Nachmittag von zwei Mitschülern unsittlich berührt worden zu sein. Die beiden 14-jährigen Jungen konnten von der Polizei noch im Bad angetroffen werden.

In beiden Fällen sind Ermittlungen wegen Beleidigung auf sexueller Grundlage eingeleitet worden.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.