Kabarettist Michl Müller kommt am 3. Juni in die Glocke. Foto:pv Kabarettist Michl Müller kommt am 3. Juni in die Glocke. Foto:pv
Top-Termine

Comedy, Ekstase und „Ziemlich beste Freunde“

Von
Jetzt wird's sommerlich: Am Unisee startet am kommenden Samstag die Uni-Party XXL. Außerdem ist Barbara Ruscher in Ekstase, in der Glocke wird neuerdings Fußball gespielt und der Weser Report verlost wieder Tickets.

Müller hält die Ausfahrt frei

Andere gehen zum Psychiater, er geht auf die Bühne: Michl Müller hat sich viel vorgenommen, er will der Welt die Welt erklären, nicht mehr und nicht weniger. Und so ist Nichts und Niemand aus Politik, Boulevard und Gesellschaft vor seinem erfrischend respektlosen Mundwerk sicher, wenn er pointenreich durch seine Welt reist.

Mit jährlich über 160 Live-Vorstellungen und nach diversen Radio- und Fernsehauftritten, gehört Michl Müller mittlerweile zu den bekannten Kabarettisten in Deutschland. Mit seinem aktuellen Programm „Ausfahrt freihalten!“ kommt er jetzt nach Bremen.

Für die Show von Michl Müller am Freitag, 3. Juni, 20 Uhr, im kleinen Saal der Glocke, verlosen wir 3×2 Tickets. Rufen Sie uns einfach an unter der Telefonnummer 01 37 – 87 80 201. Ein Anruf kostet 0,50 Euro aus dem Festnetz, inklusive Mwst., Mobilfunkpreise können abweichen. Die Leitung ist ab sofort bis zum morgigen Donnerstag, 2. Juni, 15 Uhr, freigeschaltet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt. Die Teilnahme von Personen unter 18 Jahren ist ausgeschlossen.

Ruscher in Ekstase

Mit ihrem neuen Programm „Ekstase ist nur eine Phase“ erobert Kabarettistin Barbara Ruscher die letzten Tabus dieser Zeit: So nimmt sie nicht nur die FIFA mit ihrem Großprojekt WM 2022 in Katar („Beckenbauer hat keine Sklaven gesehen, die Inklusion ist gelungen: Sehbehinderte Funktionäre sind voll integriert!“) auf die Schippe, auch das Erotik-Phänomen „Fifty Shades of Grey“ kommt nicht ungeschoren davon.

Doch dabei ist sie nicht einfach nur böse, sondern schafft es, ihre Sicht auf die Welt – zwischen Massentierhaltung, Datenklau, Billigproduktion und Ernährungskonzepte – auf charmant-ätzende Art zu präsentieren.
Die Bremen-Premiere ihres Musikkabarett-Programms „Ekstase ist nur eine Phase“ spielt die studierte Pianistin Morgen, 2. Juni, 20 Uhr, im Schlachthof. Das ist der Ersatztermin für den 28. April, an dem die Show krankheitsbedingt abgesagt werden musste.

Spielraum in der Glocke

„Und Tooor!“: Die Glocke bietet im wahrsten Sinne des Wortes viel Raum und Möglichkeiten zum Spielen und Entdecken. Der wird bei den „Glocke Spielräumen“ an ausgewählten Samstagvormittagen ausgiebig genutzt – von Kindern und Erwachsenen. Zum letzten Spielraum dieser Saison am Samstag, 4. Juni, 10 Uhr, wird es sportlich. Und damit dabei allein kräftetechnisch das Fairplay nicht zu kurz kommt, richtet sich dieser Termin ausschließlich an Kinder ab sechs Jahren.

Unter dem Titel „Und Tooor!“ geht es um die passende musikalische Einstimmung auf die anstehende Fußball-Europameisterschaft in Frankreich. Rechtzeitig zum Anpfiff bereitet das Team von „Musik im Ohr“ die jungen Teilnehmer auf das Sport-Event vor, bei dem das Runde in das Eckige muss – mit kraftvollen Fan- und Schmähgesängen, rhythmischen Fußball-Stomps und unverzichtbaren Fan-Choreografien wie die La-Ola-Welle.

Damit auch rein optisch authentische Stadion-Atmosphäre aufkommen kann, dürfen Fan-Artikel wie Schal, Trikot, Mütze oder Ähnliches der eigenen Lieblingsmannschaft mitgebracht werden.
Tickets und Infos gibt‘s unter glocke.de

„Ziemlich beste Freunde“ auf der Bühne

Das Packhaustheater im Schnoor bringt das Kino auf die Bühne: Die französische Komödie Ziemlich beste Freunde nach dem gleichnamigen Film von Éric Toledano und Olivier Nakache feiert am morgigen Donnerstag, 2. Juni, 20 Uhr, Premiere. Der gleichnamige Kinofilm, basierend auf einer wahren Begebenheit, erreichte allein in Deutschland mehr als neun Millionen Besucher. Aus dem Stoff hat Autor Gunnar Dreßler ein ebenso berührendes wie komisches Theaterstück gemacht.

Fette Party am Unisee

Bremens größte Open-Air Studenten-Party startet: Am Samstag, 4. Juni, macht die Uni Nacht XXL den Strand am Uniseee zur Tanzfläche. Die beliebtesten DJs der Stadt sorgen für Tanzlaune auf Hochtouren in mehreren Areas. In der House Area ist DJ Steve Norton am Start mit feinsten Elektro-Beats. DJ Mabuse bringt mit den aktuellen Charts und Partyclassics die Main Area zum Beben. Diejenigen, die den guten alten Gitarrensound bevorzugen, können zu Indie, Alternative und Rockmusik in der Rock-Area Headbangen. Los geht‘s um 20 Uhr; gefeiert wird bis Sonnenaufgang.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar