Hohe Staugefahr: Die Reisewelle stockt. Foto pixabay Hohe Staugefahr: Die Reisewelle stockt. Foto pixabay
Autobahnen

Ferienzeit: Jetzt Staugefahr auf Autobahnen

Von
Die Schulferien in Bremen gehen schon in die zweite Halbzeit. Doch wer jetzt mit dem Auto Richtung Norden oder Süden fahren will, sollte unbedingt eins mit „einpacken“: genug Zeit. Auf den Autobahnen herrscht Staualarm.

Bremer, die ab Freitag mit dem Auto in den Urlaub starten, sollten Verspätungen einplanen. Der Grund: Die Blechlawine gerät auch am kommenden Wochenende wieder gehörig ins Stocken.

Auf dem Weg ans Meer passieren ab Freitag Hessen, Rheinland-Pfälzer, Saarländer, Nordrhein-Westfalen und Holländer unser Bundesland. Hinzu kommen Autourlauber aus Skandinavien, die an Bremen vorbei Richtung Süddeutschland, Benelux und Frankreich fahren.

Erhöhte Staugefahr

Hansestädter aber auch Niedersachsen, die mit dem Auto die Nord- oder Ostsee beziehungsweise die Alpen ansteuern, sollten sich auf einen zähen Verkehrsfluss einstellen. Zudem ist mit Baustellen im ganzen Land rechnen.

575 Baustellen bundesweit

Der ADAC hat gezählt: Gegenwärtig sind auf den deutschen Autobahnen 575 Baustellen eingerichtet – ver­glichen zum Sommer vergangenen Jahres ein Zuwachs von über 30 Prozent. Noch konkreter: Würde man sämtliche Baustellen nach­einander passieren, müsste man sich als Autofahrer 1.000 Kilometer lang auf verengte Fahrbahnen und eine ungewohnte Spurführung einstellen.

Hier ist mit Stau zu rechnen

Mit den größten Verkehrsstörungen rechnet der ADAC für Freitagnachmittag sowie für Samstag und Sonntag. Laut Münchener Autofahrerclub sind das die staureichsten Fernstraßen am kommenden Wochenende:

• A 1 Köln – Bremen – Hamburg – Lübeck
• A 2 Dortmund – Hannover – Braunschweig

• A 1/A 3/A 4 Kölner Ring
• A 3 Passau – Nürnberg – Würzburg – Frankfurt – Köln

• A 4 Kirchheimer Dreieck – Erfurt – Dresden
• A 5 Hattenbacher Dreieck – Darmstadt – Karlsruhe – Basel

• A 6 Kaiserslautern – Mannheim – Heilbronn – Nürnberg
• A 7 Füssen – Ulm – Würzburg – Kassel – Hannover – Hamburg – Flensburg

• A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
• A 9 München – Nürnberg – Berlin

• A 45 Dortmund -Hagen – Gießen – Aschaffenburg
• A 61 Mönchengladbach – Koblenz – Ludwigshafen

• A 72 Chemnitz – Hof
• A 93 Inntaldreieck – Kufstein

• A 95/B 2 München – Garmisch-Partenkirchen
• A 96 Lindau – München
• A 99 Umfahrung München.

Staugefahr durch Baustellen

Baustellen gibt es laut ACE – Autoclub Europa unter anderem auf folgenden Autobahn-Strecken:
• A 1 Saarbrücken – Köln – Osnabrück – Hamburg – Lübeck

• A 2 Oberhausen – Hannover – Braunschweig – Magdeburg – Berlin
• A 3 Passau – Nürnberg – Würzburg – Frankfurt – Köln – Arnheim

•  A 5 Karlsruhe – Heidelberg – Darmstadt
• A 7 Hamburg – Kassel – Würzburg – Ulm

• A 29 Oldenburg – Wilhelmshaven
• A 45 Gießen – Hagen – Dortmund.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.