Symbolfoto Einsatzfahrt Polizei. Die Polizei hat den Rewe in der Westerstraße wegen einer Bombendrohung evakuiert. Foto: WR
Neustadt

Bombendrohung: Polizei gibt Entwarnung

Von
Eine Bombendrohung hat in Bremen dazu geführt, dass ein Supermarkt in der Westerstraße evakuiert worden. Jetzt gibt es Entwarnung, die Polizei hat nichts gefunden.

Die Bremer Polizei ermittelte am Mittwochnachmittag wegen einer Bombendrohung im Rewe-Supermarkt in der Westerstraße. Die Beamten überprüften, ob sich hinter der Drohung ein ernsthafter Hintergrund versteckt.

„Wir sind mit Spürhunden vor Ort, der Supermarkt ist evakuiert worden“, sagte Polizeisprecher Nils Matthiesen. Die anliegenden Oster- und Westerstraßen waren gesperrt worden. Von der InBev-Brauerei bis zur Wilhelm-Kaisen-Brücke war wegen der Bombendrohung für den Verkehr  kein Durchkommen.

Gegen 17 Uhr gab es dann die Entwarnung: Wie Radio Bremen berichtet, hat die Polizei keine Bombe gefunden. Die Strasensperrungen sind wieder aufgehoben worden.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.