Polizeiwagen Symbolfoto:Archiv Einbrecher hielten die Polizei im Landkreis Verden auf Trab. Foto: WR
Etelsen/Langwedel

Einbruchsserie – Polizei sucht silbernen Mazda

Von
Eine Einbruchsserie hat am Freitag die Polizei im Landkreis Verden beschäftigt. Eine Zeugin bemerkte in einem Fall in Langwedel ein Auto, das später mit einem weiteren Einbruch in Verbindung gebracht wurde.

Eine kleine Serie von Einbrüchen beschäftigte am Freitag die Polizei: In Etelsen, an der Strasse Im Speckenholt drangen die Täter zwischen 9.15 und 9.50 Uhr in ein Haus ein – die Bewohner waren nur kurzzeitig abwesend. Dort entwendeten sie Schmuck und Bargeld.

Tochter flüchtete ins Obergeschoss

Um 10.08 Uhr waren laut Polizeiangaben wahrscheinlich die gleichen Täter in Langwedeler Moor unterwegs. Dort brachen sie ihren Einbruchsversuch jedoch ab, da noch jemand im Haus war: Die Tochter der Hausbewohner war in ein Obergeschoss geflüchtet und rief von dort die Polizei.

Eine weitere Zeugin beobachtete danach drei Männer, die in einen silbernen Mazda 323 mit Dortmunder Kennzeichen (DO) stiegen. Sie konnte dem Pkw bis zur Autobahnauffahrt folgen, eine Fahndung der Polizei blieb daraufhin erfolglos.

Dieselben Täter im Kreis Rotenburg?

Etwas später fiel das Auto bei jedoch im  Zusammenhang mit einem Einbruch in Jeddingen im Landkreis Rotenburg erneut auf. Im Nachbarlandkreis wurde zudem später noch ein Einbruch in ein Familienhaus in Kohlenförde gemeldet. Dort fiel den Tätern Bargeld in die Hände. Die Polizei schließt einen Zusammenhang mit den vorherigen Taten auch dort nicht aus.

 

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.