Mit einer Drehleiter mussten die Feuerwehrleute in Walle eine Hündin vom Dach retten. Symbolfoto/Schlie
Walle

Feuerwehr rettet Hündin vom Dach eines Reihenhauses

Von
Eine aufmerksame Hundehalterin hat in Walle beobachtet, wie eine Hündin hilflos und beunruhigt auf einem Dach herum lief. Sie wusste, dass sie kurz zuvor Welpen bekommen hatte und alarmierte sofort die Feuerwehr.

Kurz vor 7:00 Uhr meldete eine aufmerksame Hundehalterin am Mittwoch der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle das sich in der Osterlinger Straße im Stadtteil Walle ein Hund auf dem Dach eines Reihenhaus befindet. Der Hundehalterin war bekannt, dass in dem Haus vor kurzem ein Wurf Welpen zur Welt gekommen ist. Nun vermutete sie, dass eines der Tiere aus dem Dachfenster gefallen sei und die Hündin daraufhin ebenfalls aus dem Fenster geklettert ist.

Aufgrund der Meldung wurden Kräfte der Feuer- und Rettungswache 1 mit einem Hilfeleistungslöschfahrzeug und einer Drehleiter zur Einsatzstelle alarmiert. Auf dem Dach des zweigeschossigen Reihenendhauses befand sich tatsächlich eine offensichtlich beunruhigte Hündin.

Hündin war in körperlich schlechtem Zustand

Sie war laut Feuerwehr durch das geöffnete Dachflächenfenster auf die Dachfläche gelangt und es bestand die Gefahr, dass sie abrutscht und über die Traufe in den Vorgarten stürzt. Bei einer Rettung der Hündin über die Drehleiter bestünde die Gefahr, dass die Hündin unvorhersehbar reagieren und abstürzen könnte.

Die Einsatzkräfte verschafften sich demzufolge einen gewaltsamen Zugang durch die Wohnungstür. Die Hündin konnte von den Einsatzkräften durch das Dachflächenfenster vom Dach gerettet werden. Der körperliche Zustand der Hündin führte dazu, dass sie durch die nachgeforderte Polizei sichergestellt wurde.

Weitere Hunde oder Welpen konnten in der Wohnung nicht gefunden werden. Der Hundehalter muss sich jetzt den Ermittlungen der Polizei, des Veterinäramtes und des Ordnungsamtes stellen.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.