Für die Feuerwehr gibt es einen Großeinsatz in Hastedt. Foto: WR Durch die Hilfe der Feuerwehr konnte der Einbrecher gefasst werden. Symbolbild: WR
Walle

Einbrecher in seinem Versteck aufgespürt

Von
Als ein Dieb am Montagabend nach seinem Einbruch in einem Waller Supermarkt Polizisten entdeckte, versteckte er sich im Gebäude. Zwecklos: Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr entdeckten ihn, er wurde festgenommen.

Der 33-jährige Einbrecher war vergangene Nacht nach Ladenschluss in den Supermarkt in der Holsteiner Straße eingedrungen. Besonders auf die Zigaretten hatte er es abgesehen, er wollte sie in selbst mitgebrachten Sporttaschen abtransportieren.

Bevor der Dieb mit seiner Beute jedoch das Gebäude verlassen konnte, entdeckte er die ersten Polizisten. Um einer Festnahme zu entgehen und unentdeckt zu bleiben, flüchtete er in die obere Etage und suchte sich ein Versteck. 

Durchsuchung mit Hilfe der Feuerwehr

Bei der Durchsuchung des unübersichtlichen Gebäudes griff die Polizei auf die Hilfe der Feuerwehr zurück. Dank der Drehleiter konnten die Einsatzkräfte auch das Dach erklimmen und somit das gesamte Gebäude gründlich absuchen.

Im Laufe der Aktion entdeckten sie den Einbrecher schließlich im ersten Obergeschoss, er hatte sich hinter der Tür eines Lagerraumes versteckt. Er wurde festgenommen, die Haftprüfung dauert an.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar