demoliertes Auto: Foto: Junge Alternative Bremen Nach zwei Fällen von Sachbeschädigungen an AfD-Politikern ermittelt der Staatsschutz der Polizei Bremen. Foto: Junge Alternative Bremen
Neustadt

AfD-Politiker werden Opfer von Sachbeschädigung

Von
Unbekannte demolierten das Auto eines AfD-Politikers in der Nacht von Sonntag auf Montag. In der gleichen Nacht wurden auch Fenster einer Politikerin der AfD mit Steinen eingeschmissen.

Wie die Polizei berichtet, schlugen Unbekannte die Fahrzeugfenster des in der Neustadt geparkten Autos eines 27 Jahre alten Mannes, der Landesvorstandsmitglied der Jungen Alternative Bremen ist. Zudem wurden die Reifen zerstochen. Anschließend besprühten sie das Auto mit silberfarbenem Sprühlack. Der Sachschaden wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt.

Ebenfalls in der Nacht zu Montag warfen unbekannte Täter Steine durch die Küchen- und Badezimmerfenster einer 55-jährigen Politikerin der AfD. Hier entstand ein Schaden von etwa 1.000 Euro. Verletzt wurde nach Polizeiangaben niemand. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.