Für die Feuerwehr gibt es einen Großeinsatz in Hastedt. Foto: WR Der Einsatzleitdienst, Kräfte der Feuerwache 5, die Freiwillige Feuerwehr Burgdamm, und der stadtbremische Rettungsdienst waren vor Ort. Foto: WR
Grambke

Brand im Technikraum – Schule fällt aus

Von
Der Feuerwehr Bremen ist heute Morgen ein Schwelbrand im Schulzentrum an der Alwin-Lonke-Straße gemeldet worden. Die alarmierten Kräfte konnten das Feuer im Erdgeschoss löschen. Der Schulbetrieb fällt heute aus.

Der Hausmeister des  Schulzentrums des Sekundarbereichs II an der Alwin-Lonke-Straße hat heute um 6.55 Uhr einen Schwelbrand im Technikraum der Einrichtung gemeldet. Die Schüler befanden sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht in der Schule.

Aufgrund der Meldung wurden der Einsatzleitdienst, Kräfte der Feuerwache 5, die Freiwillige Feuerwehr Burgdamm, und der stadtbremische Rettungsdienst mit einem Rettungswagen und Notarzteinsatzfahrzeug zur Einsatzstelle alarmiert. Bei Eintreffen der Kräfte war das drei geschossige Gebäude bis zum zweiten Obergeschoss verraucht.

Schadenshöhe von etwa 50.000 Euro

Alle Personen, die sich im Gebäude befanden, konnten dieses rechtzeitig verlassen. Die Feuerwehr lokalisierte den Brand und begann mit den Löscharbeiten. Zwei Trupps kamen unter umluftunabhängigen Atemschutzgeräten zum Einsatz.

Um 8.20 Uhr meldete der Einsatzleiter die Meldung “Feuer aus”. Das Gebäude wurde anschließend mit Drucklüftern entraucht. Der Schulbetrieb wurde in Absprache mit der Schulleitung für den heutigen Tag abgesagt.

Die Schadenhöhe beziffert sich laut Einsatzleiter auf etwa 50.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar