Nach Zahlung der Strafe konnte der Mann seine Reise fortsetzen. Foto: Stadt Bremen
Flughafen Bremen

Türkischer Mann am Bremer Flughafen festgenommen

Von
Bundespolizisten haben am Bremer Flughafen einen 53-jährigen Mann bei der Ausreisekontrolle eines Fluges nach Istanbul festgenommen. Gegen den türkischen Staatsangehörigen lagen zwei Haftbefehle vor.

Kurz vor dem Abflug klickten die Handschellen: Bundespolizisten stellten bei der Kontrolle eines Mannes einige Vergehen fest. Zwei Haftbefehle wegen Betrug und Sachbeschädigung – der Mann musste 950 Euro bezahlen oder ersatzweise eine Freiheitsstrafe von 80 Tagen antreten. 

Bekannte des 53-Jährigen konnten den Betrag für ihn auslegen – und so sie Haftstrafe abwenden. Seinen Flug bekam er allerdings nicht mehr. 

 

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.