Zur Evakuierung der Bewohner im betroffenen Gebiet wurden auch Busse eingesetzt. Foto: gri Zur Evakuierung der Bewohner im betroffenen Gebiet wurden auch Busse eingesetzt. Foto: gri
Fliegerbombe

Blindgänger kann entschärft werden

Von
Der Blindgänger im Stadtosten ist freigelegt. Es handelt sich um einen Sprengkörper von mindestens zehn Zentnern. Er hat zwei scharfe Zünder, die entschärft werden müssen.

Aktuell kreist ein Hubschrauber über dem betroffenen Bereich im Stadtosten von Delmenhorst, um den Abschluss der Evakuierung sicherzustellen. Bislang sind keinerlei Probleme bekannt geworden. Der Blindgänger im Stadtosten ist freigelegt. Es handelt sich um einen Sprengkörper von mindestens zehn Zentnern mit zwei Zündern. Diese sollen abgetrennt und kontrolliert gesprengt werden. Dabei kann es zu kleineren Explosionsgeräuschen kommen, von denen sich die Menschen nicht beunruhigen zu lassen brauchen. Der eigentliche Bombenkörper wird abtransportiert und an anderer Stelle unschädlich gemacht.

Bahnverkehr wurde eingestellt

Aufgrund der nötigen Sperrungen ist nach wie vor mit erheblichen Verkehrsbehinderungen auch im übrigen Stadtgebiet zu rechnen. Es wird dringend empfohlen, auf vermeidbare Autofahrten zu verzichten. Wenn das nicht möglich ist, sollte der Stadtosten möglichst großräumig umfahren und mehr Zeit als üblich eingeplant werden. Der Bahnverkehr Bahnverkehr zwischen Delmenhorst und Bremen ist mittlerweile bis zur Entwarnung in beide Richtungen vollständig eingestellt.

Alle Starts und Landungen am Bremer Flughafen sind im Zuge einer Bombenentschärfung in Delmenhorst am Freitagmittag für rund zwei Stunden gestrichen worden. Der Flugraum über Delmenhorst ist während der Bombenentschärfung gesperrt.

Sperrung dauert mindestens bis 14 Uhr an

Der Evakuierungsbereich reicht im Norden bis knapp über die Heidkruger Bäke hinaus, im Süden knapp über die Syker Straße hinaus, im Westen knapp über die Kieler Straße hinaus und im Osten bis zum Iprumper Dorfweg. Die Sperrung des Gebiets wird voraussichtlich mindestens bis 14 Uhr dauern, unter Umständen auch noch länger.

Teile den Bericht

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar