Anmeldungen für den Vahrer-Seen-Lauf sind bis zu einer Stunde vor dem Start des Lauf-Events möglich. Fotos: BZ Vahr Anmeldungen für den Vahrer-Seen-Lauf sind bis zu einer Stunde vor dem Start des Lauf-Events möglich. Fotos: BZ Vahr
Sport-Event

Um den See rennen: Lauft, Vahraonen, lauft

Von
Im Juni fällt der Startschuss zum großen Lauf-Event der Vahr: Am Sonntag, 3. Juni, starten um 9 Uhr die ersten Läufer zum 14. Vahrer-Seen-Lauf. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Wer sich spontan am Lauftag dazu entscheidet, noch mitlaufen zu wollen, kann sich bis zu einer Stunde vor dem Start in das Läuferfeld eintragen lassen.

Der Vahrer-Seen-Lauf unterteilt sich in mehrere Disziplinen, die unter anderem am Blockdieksee sowie am Achterdieksee entlangführen. Neben den beiden Hauptrennen können sich die Läufer je nach Altersklasse und Vorliebe für verschiedene Strecken und Wettbewerbe anmelden, wie beispielsweise für den Bambinilauf über 400 Meter, als Schüler (1,3 oder 2,5 Kilometer) und für die Walking-Disziplin über 5,5 Kilometer.

Damit die Wartezeit bis zum Zieleinlauf für die Angehörigen nicht zu lang wird, können Familien an einem Bewegungsparcours teilnehmen. Zu den generationsübergreifenden Aktionen können sich Familien direkt am Tag des Vahrer-Seen-Laufs anmelden. Auf alle, die beim Familienprogramm mitmachen, wartet zudem eine Sonderverlosung mit Preisen.

Laufoptionen von bis

Der 14. Vahrer-Seen-Lauf wird vom Bürgerzentrum Neue Vahr und dem Lauftreff Bremen-Vahr veranstaltet und bekommt in diesem Jahr mit der Gewoba einen neuen Hauptsponsor.

Die Startgelder betragen für den Bambinilauf 2 Euro, jeweils 4 Euro für die Schülerläufe und für die Hauptläufe über 5.500 Meter und 10.000 Meter jeweils 11 Euro (ohne T-Shirt 7 Euro). Darin enthalten ist jeweils auch ein Funktionsshirt. Eingezahlte Startgelder können nicht zurückerstattet werden. Bei Nachmeldungen wird eine zusätzliche Gebühr von 5 Euro fällig.

Weitere Informationen und Anmeldungen unter vahrer-seen-lauf.de

Teile den Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.