Freie Fahrt haben die Rettungsfahrzeuge in diesem Fall auf der A1 bei Wildeshausen.Foto: Eckert Wie die Polizei berichtet, wurde die Autobahn Symbolfoto: av
Autobahn27

Lkw-Fahrer übersieht Stauende: schwer verletzt

Von
Ein 27 Jahre alter Lkw-Fahrer wurde am Mittag bei einem Unfall auf der Autobahn 27 schwer verletzt. Er raste mit seinem Sattelschlepper in einen anderen Lkw, der sich am Ende eines Staus befand.

Ein Stau hatte sich auf der rechten Fahrspur der A27 in Fahrtrichtung Cuxhaven, kurz vor der Anschlussstelle Überseestadt, gebildet. Der 27-jährige Lkw-Fahrer übersah das Stauende jedoch und fuhr auf einen anderen Sattelzug.

Der Fahrer konnte sich mit Unterstützung eines Ersthelfers aus dem Führerhaus befreien und wurde mit schweren Verletzungen von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der 53 Jahre alte Fahrer des anderen Sattelschleppers blieb unverletzt.

Die Autobahn wurde zur Unfallaufnahme und Bergung der Trümmerteile bis 14.20 Uhr gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 80.000 Euro.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...