Der Tatverdächtige befindet sich in Untersuchungshaft, so die Polizei. Foto: av
Hemelingen

Nach Überfall auf Tankstelle: Serienräuber gefasst

Von
Sieben Fälle von schwerem Raub werden ihm vorgeworfen - alle im Bremer Osten: Polizisten stellten am Sonntagabend einen 24-Jährigen Serienräuber, nachdem dieser eine Tankstelle in Hemelingen überfiel.

Wie die Polizei berichtet, betrat der 24-Jährige gegen 22.10 Uhr die Tankstelle in der Vahrer Straße. Mit einem Elektroschocker bedrohte der Maskierte den 19 Jahre alten Mitarbeiter und forderte die Herausgabe von Geld und Zigaretten.

Anschließend floh der Räuber mit dem Diebesgut in Richtung Rennplatz. Aufgrund ähnlicher Taten in den vergangenen Wochen, war die Polizei Bremen mit zivilen und uniformierten Kräften in diesem Bereich verstärkt unterwegs. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung stellten Polizisten den Tatverdächtigten bereits kurze Zeit nach der Tat in einer Straße in der Nähe.

Auch eine Spielothek überfallen

Der 24-Jährige gestand in einer ersten Vernehmung sieben Raubüberfälle aus den letzten Wochen. Neben sechs Tankstellen überfiel er auch eine Spielothek. Alle Überfälle beging er im Bremer Osten.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bremen erließ das Amtsgericht einen Untersuchungshaftbefehl gegen den Mann.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar