Alle Jahre wieder: Der Wintermarkt von Katenkamp Schule und Delme Werkstätten zieht jedes Jahr viele Besucher an. Foto: Konczak
Winterzauber

Wintermarkt lockt mit Kreativarbeiten

Von
Katenkamp-Schule und Delme-Werkstätten laden zum Wintermarkt ein. Das kreative und kulinarische Angebot überzeugt auch dieses Mal.

Der Wintermarkt von der Katenkamp-Schule, den Delme-Werkstätten Ganderkesee und der Lebenshilfe, sorgt bereits seit über 30 Jahren bei der ganzen Familie für ein gemütliches Zusammentreffen. Damit der „Winterzauber“ am Samstag, 24. November zur Zufriedenheit aller über die Bühne geht, haben die Schüler der Katenkamp-Schule als auch die Mitarbeiter der Delme-Werkstätten in den vergangenen Wochen fleißig gesägt, gemalt, geklebt und gebastelt.

Fokus auf Handgemachtes

Entstanden sind handgefertigte Weihnachtsdekorationen sowie verschiedene Holzprodukte. Diese werden zusammen mit Adventskränzen, Kerzen, Körnerkissen, Keramikartikeln, Filzarbeiten und dem „Café Delmundo“ zwischen 11 und 17 Uhr zum Verkauf angeboten. Auch die Familien der Katenkamp-Schüler und Mitglieder des Fördervereins der Katenkampschule haben fleißig bei den Vorbereitungen geholfen.

Originelle Geschenkideen

Ein besonderer Hingucker sind im diesen Jahr Lampen aus gebrauchten Büchern. „Wir haben uns mit dem Thema Up-und Recycling beschäftigt“, erklärt Michaela Pflug von der Tagesförderstätte der Delme-Werkstätten. Aus alten Büchern sind verschiedene, originelle Gegenstände aus Papier entstanden. So können Kränze aus zusammengerollten Buchseiten sowie Lampen, die auf den Schmökerwaren fußen, erworben werden. Aber auch Insektenhotels und Vogelhäuser warten auf neue Besitzer.

Freude für Ohren und Gaumen

Für das musikalische Programm sorgen die Band „Twinns“ und die Katenkamp-Schülerband „Duracell“. Mit einer Tombola bekommen Besucher zudem wieder die Chance auf rund 1.000 Preise. Kulinarisch ist für jeden Geschmack etwas dabei: Ob süße Waffeln, Kaffee und Kuchen oder herzhaftes vom Grill.

Kranz statt Baum

Im Gegensatz zum Vorjahr wird der Wintermarkt dieses Mal wieder in den Innenräumen der Katenkampschule an der Pestalozzi Straße 3, stattfinden. Anstelle eines geschmückten Tannenbaums, wird in der Turnhalle außerdem ein großer Weihnachtskranz aufgestellt. Das besondere daran: Befahren wird dieser von einer kleinen Eisenbahn.

Straße voll gesperrt

Aufgrund der großen Beliebtheit wird die Pestalozzistraße am Samstag 24. November, von 10 bis 18 Uhr voll gesperrt. Autofahrern wird empfohlen, die nahe gelegenen Parkplätze an der Raiffeisenstraße oder auf den Park and Ride-Platz am Bahnhof auszuweichen.

Teile den Bericht

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.