Der Kampfmittelräumdienst soll die Fliegerbombe entweder abtransportieren oder an Ort und Stelle unschädlich machen. Die Polizei in Verden konnte einen mit Haftbefehl gesuchten Mann festnehmen. Symbolfoto: WR
Verden

Flüchtigen im Supermarkt entdeckt

Von
Die Polizei in Verden erhielt am Freitag den Hinweis, dass sich eine mit Haftbefehl gesuchte Person in einem Discounter aufhält. Doch als die Beamten den Mann ansprachen, versuchte dieser einige Tricks.

Als die Beamten den 39-jährige Mann ansprachen wird, gab dieser erst falsche Personalien an. Dann nutzte  er nach Angaben der Polizei eine günstige Gelegenheit und ergriff in Anwesenheit vieler unbeteiligter Passanten die Flucht.

Die Polizisten konnten den Mann einholen und zu Boden bringen. Dort leistete er laut Polizeibericht kurzen Widerstand, weswegen ihm Handfesseln angelegt werden mussten. Anschließend wurde er in eine Justizvollzugsanstalt verbracht. Dort muss er nun für mehr als ein Jahr seine Strafe absitzen.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.