Die Tanz-Choreografie "This is me" präsentierten die Bremer erstmals im November bei der deutschen Meisterschaft. Foto: Grün-Gold-Club / Volker Hey
Lateinformationen

WM in China: Bremen ertanzt sich den Titel

Von
Er ist wieder in Bremer Händen: Bei der Tanz-Weltmeisterschaft in China holte sich das Team Grün-Gold um Trainer Roberto Albanese zum neunten Mal den Titel. Die Bremer lagen damit vor der Konkurrenz aus Russland.

Tanz-WM vergangenes Jahr in Wien: Nur knapp unterlagen die Bremer Tänzer dem russischen Dauerrivalen Duet Perm. Nun am Sonntag das Comeback: 37,090 Punkte ertanzte sich Grün-Gold, 36,667 Punkte die Russen – ein knapper Sieg.

Doch zum Schluss hielt Trainer Roberto am Sonntag die Trophäe in den Händen – im 9.000 Kilometer entfernten Shenzhen. Seine Lateinformation überzeugte vor allem im Finale mit ihrer fehlerfreien Choreografie „This is me“. Es ist die insgesamt neunte Titel für die Tanzformation aus der Hansestadt.

Teile den Bericht

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

1 Antwort

  1. Heike Helms sagt:

    Gaaanz herzlichen Glückwunsch….verfolge alles (wenn im TV möglich) bin total begeistert…hoffe bald wieder im deutschen Fernsehen dabei sein zu können….Leider gibt’s keine so große Lobby um alles direkt schauen zu können. Liebe Grüße aus Oldenburg, Heike Helms

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.