Polizei Am frühen Samstagmorgen wurde die Polizei zu einem verlassenen Mercedes an der Autobahn 1 gerufen. Symbolfoto: WR
Oyten

Mercedes auf der Autobahn zurückgelassen

Von
Ein bislang unbekannter Autofahrer hat in der Nacht zu Samstag auf der Autobahn 1 zwischen Posthausen und Oyten seinen Mercedes in den Straßengraben gesetzt - und ist dann abgehauen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Gegen 3.20 Uhr wurde in einem Graben neben der Autobahn 1 zwischen den Anschlussstellen Posthausen und Oyten ein  Mercedes entdeckt. Beim Eintreffen der Polizei befand sich kein Fahrer mehr vor Ort.

Anhand der Spuren konnten die Beamten feststellen, dass der Pkw zuvor mit der Mittelschutzplanke kollidiert und anschließend nach rechts von der Fahrbahn abgekommen sein muss. Die weiteren polizeilichen Suchmaßnahmen verliefen allesamt erfolglos.

Fahrzeug sichergestellt

Das Auto musste für weitere polizeiliche Maßnahmen sichergestellt werden. An den Leitplanken entstand Sachschaden im vierstelligen Bereich.

Zeugen des Verkehrsunfalles werden gebeten, sich mit der Autobahnpolizei in Langwedel unter der Telefonnummer 04232/94 59 90 in Verbindung zu setzen.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.