Die Mitarbeiterin eilte ihm noch hinterher, der Täter entkam jedoch in Richtung "An de Deelen". Das berichtet die Polizei. Symbolfoto: av
Blumenthal

Überfall: Räuber bedroht Kassiererin mit Messer

Von
Ein bislang unbekannter Mann überfiel am Montagabend einen Einkaufsmarkt in Lüssum-Bockhorn. Er bedrohte eine Angestellte mit einem Messer und flüchtete unerkannt. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Polizei berichtet, betrat der Mann betrat abends den Discounter an der Schwaneweder Straße. Als der vermeintliche Kunde einen Artikel an der Kasse bezahlen wollte, bedrohte er die Kassiererin plötzlich mit einem Messer und forderte Bargeld.

Die 25-jährige Angestellte händigte ihm daraufhin Geld aus der Kassenlade aus. Der Räuber steckte die Geldscheine in eine mitgebrachte Plastiktüte und flüchtete unerkannt aus dem Laden. Die Mitarbeiterin eilte ihm noch hinterher, der Täter entkam jedoch in Richtung „An de Deelen“.

Zeugen gesucht

Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat Montag gegen 18.40 Uhr in der Schwaneweder Straße verdächtige Beobachtungen gemacht? Der Räuber wurde als etwa 1,75 Meter groß beschrieben. Er trug eine hellblaue Sweatshirt-Jacke mit Kapuze, einen schwarzen Schal vors Gesicht gezogen, dicke, dunkle Handschuhe und schwarze Schuhe. Er führte eine blaue Plastiktüte mit sich.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 / 362 38 88 entgegen.

 

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.