Die Polizei fahndet nach einer Frau, die in Bremen eine Bäckerei überfallen hat. Symbolfoto: WR
Schwachhausen

Frau überfällt Bäckerei – Zeugen gesucht

Von
Die Polizei sucht nach Zeugen eines Überfalls, der sich am Montagabend in einer Bäckerei im Stadtteil Schwachhausen ereignete. Die Täterin konnte mit ihrer Beute unerkannt flüchten.

Kurz vor Ladenschluss betrat gegen 17.55 Uhr eine etwa 25 Jahre alte Frau das Geschäft an der Schwachhauser Heerstraße. Sie ging direkt auf die 24-jährige Angestellte am Verkaufstresen zu, zog ein Messer und forderte Geld.

Die Mitarbeiterin packte daraufhin den Kasseninhalt in eine bereitgelegte Bauchtasche. Anschließend flüchtete die Unbekannte mit ihrer Beute in die Metzer Straße und stieg an der Ecke Argonnenstraße in einen wartenden Pkw. Das dunkelblaue Fahrzeug, an dem am Heck kein Autokennzeichen angebracht war, fuhr weiter in Richtung Kurfürstenallee davon.

Schwarze Lederjacke und graue Kapuze

Die Räuberin soll etwa 25 Jahre alt, 165 bis 170 cm groß und schlank sein. Sie hatte lange braune Haare und war mit einer schwarzen Jacke bekleidet. Außerdem hatte sie eine graue Strickjacke oder Pullover über den Kopf gezogen und eine Sonnenbrille getragen.

Die Polizei sucht nach Zeugen. Wer die Frau im Bereich der Schwachhauser Heerstraße/Metzer Straße vor, während oder nach dem Überfall beobachten konnte oder Angaben zum Fluchtfahrzeug machen kann, wird gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 362  38  88 zu melden.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar