Symbolfoto Einsatzfahrt Polizei. Von Nachbarn alarmierte Einsatzkräfte nahmen einen Einbrecher in Oberneuland fest. Symbolfoto: WR
Oberneuland

Einbrecher kam nicht weit

Von
Ein 51 Jahre alter Einbrecher drang am Freitagnachmittag in Oberneuland in ein Haus ein und entwendete Sekt, Pralinen und eine Blume. Einsatzkräfte nahmen den Mann auf der Flucht vorläufig fest.

Der 51-Jährige schlug nach Polizeiangaben die Haustürscheibe einer Doppelhaushälfte in der Rockwinkeler Landstraße ein und gelangte so in das Gebäude. Er schnappte sich mehrere Qualitätsschaumweine und weitere Sachen und flüchtete zu Fuß.

Aufmerksame Nachbarn

Ein Nachbar beobachtete das Szenario und alarmierte die Polizei. Einsatzkräfte konnten den Einbrecher mitsamt Beute wenige Minuten später stellen und mit zur Wache nehmen. Gegen den 51 Jahre alten Bremer wird nun wegen Wohnungseinbruchdiebstahl ermittelt.

Tipp der Polizei: Aufmerksame Nachbarn, wie in diesem Fall, sind vielen Tätern bereits zum Verhängnis geworden. Alarmieren Sie bei verdächtigen Beobachtungen über den Notruf 110 sofort die Polizei.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.