Die Fahndung nach einem Handtaschenräuber brachte der Polizei in der Neustadt schnellen Erfolg. Symbolfoto: WR
Neustadt

Polizei ergreift Handtaschenräuber

Von
Die Polizei nahm einen 19-Jährigen fest, der kurz zuvor eine Handtasche geraubt hatte.

Der 19-Jährige näherte sich nach Polizeiangaben einer Bremerin  in der Neustadtscontrescarpe von  hinten und  versuchte ihr die Handtasche zu  entreißen. Die Frau leistete so lange Widerstand, bis der Riemen riss. Sie fiel auf die Straße.

Der Räuber flüchtete mit der Beute zu Fuß. Nachdem die 67-Jährige den Mann gut beschrieb, fahndeten mehrere Streifenwagen nach dem Verdächtigen. Einsatzkräfte entdeckten ihn auf dem Balkon einer Hochparterrewohnung in der Mainstraße, wo der Räuber gerade im Begriff war, sein Diebesgut zu begutachten.

Handschellen klickten

Anschließend klickten die Handschellen und der Mann wurde festgenommen, eine Haftprüfung dauert an. Die Ermittler prüfen zudem, ob ihm weitere Raubtaten zugeordnet  werden können.

Die Polizei rät: Leisten Sie Widerstand nur dann, wenn Sie sich dem Täter gegenüber körperlich überlegen fühlen und eine reelle Erfolgsaussicht besteht. Gerade als älterer Mensch könnten Ihnen bei aktiver Gegenwehr durch massive Gewaltanwendung oder durch einen Sturz erhebliche Gesundheitsschäden drohen.

Weitere Tipps, wie man im Ernstfall auch als Zeuge richtig helfen kann, ohne sich selbst in Gefahr zu begeben, gibt es beim Präventionszentrum der Polizei Bremen, Am Wall 195, oder unter www.polizei.bremen.de.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

1 Antwort

  1. Gunnar-Eric Randt sagt:

    Eine schlimme Ecke an der Anderen

    Die Neustadtscontrecarpe ist bekannt für ihre entsprechende Szene, inclusive Methadonarzt, Pipe und Rot-Kreuz-Krankenhaus und für die sich von dort in die Neustadtswallanlagen, die in und an ihnen liegenden Bildungs- und Wissenschaftseinrichtungen Schule am Leibnizplatz und Hochschule Bremen sowie dem Buntentor auswirkt. Welcome im neuen Viertel auf der linken Weserseite, dass seinem Vorbild gegenüber, in nichts nachsteht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.