Erfolgreiche Fahndung: Polizei stellt vier Tatverdächtige nach Raubüberfall auf Radfahrer. Symbolbild: WR Ein Radfahrer übersah am Dienstagmorgen einen Linienbus und nahm ihm die Vorfahrt. Symbolfoto: WR
Mitte

Vier Verletzte nach Busunfall

Von
Bei einem Verkehrsunfall in Bremen-Mitte wurden am Dienstagvormittag vier Businsassen verletzt.

Ein 70 Jahre alter Radfahrer hatte gegen 10.50 Uhr beim Abbiegen von der Balgebrückstraße nach links in die Marktstraße einen Linienbus übersehen, woraufhin der Busfahrer eine Vollbremsung einleiten musste.

Vier Menschen verletzt

Der Bus hatte Vorfahrt. Trotz einer eingeleiteten Vollbremsung des 36 Jahre alten Busfahrers touchierte das Fahrzeug den Radfahrer. Der 70-Jährige stürzte zu Boden, blieb glücklicherweise jedoch unverletzt. Vier 55, 68, 78 und 80 Jahre alte Fahrgäste erlitten Verletzungen, die in einem Klinikum behandelt werden mussten.

Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

1 Antwort

  1. Gunnar-Eric Randt sagt:

    Bremen auf falschen Wegen

    ÖPNV- und Fahrradverkehr werden immer mehr zur Belastung in Bremen. Die meisten dieser Verkehrsteilnehmer sind nicht fachgerecht geschult oder vergessen als Fußgänger und Radfahrer, die Inhalte, die sie als Führerscheininhaber erlernt haben, um sicher am Verkehr teilnehmen zu können. Deshalb sollten Führerscheininhaber bei Verkehrsvergehen, die sie mit dem Fahrrad oder als Fußgänger begehen, zu den Konditionen bestraft werden, die sich an den Regeln für Autofahrer bei beispielsweise Rotlicht- oder Einbahnstraßenverstößen und der Nutzung des Gehweges mit einem Gefährt orientieren, gelten.

    Die Teilnahme am Individualverkehr im Auto ist nach wie vor am sichersten. Fahrräder haben leider noch immer keine Kennzeichen, wie auch die Pflicht fehlt, einen Helm zu tragen und gegen Schäden, die Fahrradfahrer Dritten zufügen, versichert zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.