Vielleicht jubelt er bald im Trikot von Zweitligist Hamburger SV: Werder-Stürmer Martin Harnik Foto: Nordphoto Martin Harnik will künftig für den HSV jubeln. Foto: Nordphoto
Transferendspurt

Wechsel von Martin Harnik zum HSV perfekt

Von
Samstag hatte er noch einen Kurzeinsatz für Werder, ab sofort stürmt Martin Harnik für den Hamburger SV.

Der Stürmer wird bis zum Saisonende auf Leihbasis an Hamburg abgegeben, wie Frank Baumann, Werders Geschäftsführer Fußball, offiziell bekanntgab.

„Wir haben mit Hanno und den Verantwortlichen des Hamburger SV eine für alle Seiten gute Lösung gefunden. Beim HSV hat er die Chance auf mehr Spielzeit als bei der derzeitigen Konkurrenzsituation in unserer Offensive. Wir danken Hanno für seinen Einsatz bei uns“, teilte Baumann mit.

„Rolle professionell angenommen“ 

Cheftrainer Florian Kohfeldt bedankte sich in der Pressemitteilung für Harniks Einsatz: „Hanno war im letzten Jahr sehr wichtig für uns und hatte entscheidende Momente in der Saison. Er hat sich auch in dieser Saison immer voll reingehauen und hat sich absolut professionell verhalten. Er hat diese Rolle bis zuletzt angenommen. Dafür gebührt ihm großer Dank.“

Martin Harnik war im Sommer 2018 von Hannover 96 an die Weser zurückgekehrt. In der vergangenen Spielzeit absolvierte der 32-jährige, ehemalige österreichische Nationalspieler insgesamt 22 Pflichtspiele für Werder, in denen er sieben Tore erzielte und vier Assists beisteuerte. In dieser Saison lief er zweimal für den SV Werder auf.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

1 Antwort

  1. Gunnar-Eric Randt sagt:

    Weiter so.

    Der erste Werderspieler, der schon einmal, als Vorhut für den Auftritt des Restes der Grün-Weißen in der nächsten Saison, in die zweite Liga wechselt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.