Pizarro ist erblondet. Foto: Nordphoto Der sonst dunkelhaarige Claudio Pizarro ist erblondet. Foto: Nordphoto
Neue Frisur

Pizarro überrascht mit neuer Haarfarbe

Von
Zum heutigen Training erschien der Peruaner Claudio Pizarro mit platinblondem Haupt.

Im Fußball sind ausgefallene Frisuren nichts Ungewöhnliches. Als allerdings heute der sonst schwarzhaarige Claudio Pizarro plötzlich erblondet zum Training auftauchte, war die Überraschung recht groß.

In sozialen Netzwerken machten Fotos seines platinblonden Hauptes rasant die Runde. Als Grund für die Veränderung gingen viele Fans von einer verlorenen Wette aus.

Keine Wette verloren

Das verneinte Pizarro allerdings.  „Wir brauchen jetzt Veränderungen“, soll er gesagt haben. Laut sozialen Medien sagte seine Frau zum neuen Look: „Dir steht alles.“

Kollege Davy Klaassen äußerte sich ähnlich: „Er wollte wahrscheinlich ein bisschen so aussehen wie ich. Ich war heute Morgen schon ein bisschen überrascht, aber Piza kann alles tragen.“

Das nächste Spiel von Werder Bremen beginnt am Samstag, 23. November, ab 15.30 Uhr, im Weserstadion. Dann startet die Partie gegen Schalke 04.

Alles zu Werder Bremen lesen Sie hier.

 

 

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.