Lesumbrücke Wegen eines Fahrbahnschadens wird die Brücke am Sonntag einseitig gesperrt. Foto: Archiv
Fahrbahnschaden

Lesumbrücke wird am Sonntag einseitig gesperrt

Von
Wer am Sonntag in Richtung Bremerhaven unterwegs ist, muss die A27 umfahren. Die Lesumbrücke wird gesperrt.

Wie das Amt für Straßen und Verkehr (ASV) mitteilt, muss die Lesubrücke im Zuge der A27 in Fahrtrichtung Bremerhaven zwischen den Anschlussstellen Bremen-Industriehäfen und Bremen-Nord am Sonntag, 15. Dezember, in der Zeit von 9 bis 12 Uhr gesperrt werden.

Der Grund ist ein Schaden auf der Fahrbahn. Eine Umleitung (U25) ist über den Burger Heerstraßenzug ausgeschildert.

Vor der Fahrt über die Lage informieren

Die Fahrtrichtung Walsrode/Hannover ist von den Einschränkungen nicht betroffen, so das ASV.

Es sei mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen, heißt es weiter. Allen Verkehrsteilnehmern empfiehlt das ASV, sich vor Fahrtantritt über die Verkehrssituation zu informieren, den Fahrtantritt, wenn möglich, zu verschieben oder die Alternative anderer Verkehrsmittel zu prüfen.

Auf der Internetseite der Verkehrsmanagementzentrale Bremen (VMZ) werde immer über die aktuelle Verkehrssituation informiert: vmz.bremen.de


Zum Thema:

Lesumbrücke soll bis 2020 repariert werden
Keine Behelfsbrücke, kein neuer Überbau: Die Lesumbrücke soll bis Ende 2020 verstärkt werden.

 

 


 

Teile jetzt den Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.