Bauschild im Gewerbegebiet Uesener Feld Im Gewerbegebiet Uesener Feld will Amazon ein Logistikzentrum errichten lassen. Foto: Bruns
Ansiedlung

Vertrag für Amazon-Gelände unterzeichnet

Von
Die Ansiedlung von Amazon im Gewerbegebiet Uesener Feld in Achim ist einen großen Schritt näher gerückt.

Die Firma Garbe Real Estate, Hamburg, vertreten durch die Geschäftsführer Christopher Garbe und Jan-Dietrich Hempel und die EVG (Entwicklung und Vermarktung von Grundflächen) Achim, vertreten durch die Geschäftsführer Thomas de Vries und Bernd Kettenburg haben den Kaufvertrag für das Gewerbegebiet Uesener Feld in Achim rechtsverbindlich unterzeichnet. Das gab die EVG in einer Presseerklärung bekannt.

Garbe plant auf dem Areal direkt an der Autobahn A27 mit Zufahrt von der Abfahrt Achim-Ost eine Logistik-Immobilie für den Online-Handel zu errichten. Als Mieter ist der Branchenriese Amazon vorgesehen.

Baubeginn im zweiten Quartal

Die EVG Achim, ein Gemeinschaftsunternehmen der Stadt Achim und der Kreissparkasse Verden soll im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland, des Landes Niedersachsen, des Landkreises Verden und der Stadt Achim die verkehrliche Erschließung herstellen.

Mit den Bauarbeiten soll im zweiten Quartal begonnen werden. Gebaut wird in mehreren Bauabschnitten. Das Projekt umfasse auch eine direkte Anbindung des künftigen Werksgeländes an den öffentlichen Personennahverkehr und den geplanten überregionalen Premiumradweg der Stadt Achim zu den Bahnhöfen in Achim und in Baden, so die EVG.

Platz für 2.000 Mitarbeiter

Garbe Real Estate beabsichtigt laut Mitteilung ebenfalls im 2. Quartal 2020 auf dem Werksgelände mit den Bauarbeiten zu starten und das neue Logistikzentrum bis zum 1. Quartal 2021 fertigzustellen, damit es anschließend an den Mieter für den weiteren Innenausbau übergeben werden kann. Das Gebäude wird dem Mieter nach Endausbau die Möglichkeit bieten, bis zu 2.000 Mitarbeiter dauerhaft zu beschäftigen und bei Bedarf weitere Saisonkräfte einzustellen.

“Für die EVG Achim GmbH bedeutet dieser Ansiedlungserfolg eine weitere deutliche Stärkung des Wirtschaftsstandortes Achim”, teilten die EVG-Geschäftsführer Thomas de Vries und Bernd Kettenburg mit.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.