Auf der Hansebau und den Altbautagen erklären Fachleute, was beim Bauen, Sanieren und Gestalten alles zu beachten ist.Foto: Jan Rathke Auf der Hansebau und den Altbautagen erklären Fachleute, was beim Bauen, Sanieren und Gestalten alles zu beachten ist. Foto: Jan Rathke
Hansebau

Messe-Duo rund ums Haus

Von
Die Messe Hansebau und die Bremer Altbautage locken am Wochenende in die Hallen 5 bis 7 auf der Bürgerweide.

„Gemeinsam mit den Bremer Altbautagen ist die Hansebau in Deutschland eine der ersten Baumessen des Jahres“, erklärt Kerstin Renken von der Messe Bremen. Und daher seien sie ideal für alle Bauherren, Sanierer und Gestalter: „Um geplante Projekte im neuen Jahr direkt in Angriff nehmen zu können, bekommen unsere Besucher ein Rundum-Paket aus Experteneinschätzungen, Workshops, Vorträgen und natürlich zahlreiche Produkten und Dienstleistungen.“

Solarkataster und Handwerksausbildung

Rund 400 Aussteller beraten die Besucher und stellen ihre Produkte auf insgesamt 21.000 Quadratmetern vor. Dazu gibt es insgesamt 130 Vorträge und Praxisvorführungen. Besondere Schwerpunkte gibt es diesmal bei den Themen Heizen mit Holz, Smarthome und Sicherheit sowie Solar- und Speichersysteme.

Dabei kann man auf der Messe anhand des Solarkatasters sehen, ob das eigene Heim auch für Sonnenenergie geeignet ist. Zudem geht es auch um die Gartengestaltung und die Anlage von Schwimmteichen und Bio-Pools, die nicht mit Chlor angereichert werden müssen.

Am Freitag gibt es auf den Messen für Schüler und Jugendliche zudem jede Menge Informationen zur Ausbildung im Handwerk.

Das Messe-Duo ist Freitag bis Sonntag, jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Das Tagesticket kostet 10 Euro, ab 15 Uhr 6 Euro.

(mb)

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.