Symbolfoto Kunstrasen Frühestens Mitte Mai wird das nächste Bundesligaspiel angepfiffen.
Fußball

Bundesliga-Geisterspiele frühestens Mitte Mai

Von
Die Fußball-Bundesliga muss noch warten - auch mit Geisterspielen.

Frühestens Mitte oder Ende Mai darf die Fußball-Bundesliga wieder spielen, allerdings niocht vor Zuschauern. Darauf haben sich die Sportminister der Länder verständigt. Auf einen genauen Termin für den Wiederanstieg konnten sie sich aber noch nicht verständigen. Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) muss verhindern, dass bei Geisterspielen Fangruppe vors Stadion ziehen. Außerdem müsse sie “strengste hyggienische und medizinische Voraussetzungen schaffen”, sagte Bremens Sportsenatorin Anja Stahmann, die zugleich Vorsitzende der Sportministerkonferenz ist.

Mit zeitlicher Verzögerung könnten nach der Bundesliga auch die Dritte Liga, die Frauen-Bundesliga und die DFB-Pokalspiele wieder angepfiffen werden, so Stahmann. Allerdings ohne Zuschauer und nur unter strengen Auflagen.

Freizeitsportler sollen wieder trainieren dürfen

Breiten- und Freizeitsportler könnten vorher schon wieder auf Sportanlagen trainieren, aber nur unter freiem Himmel und mit einem Abstand von mindestens zwei Meter voneinander. Wettkämpfe gebe es vorerst nicht, so die Sportministerkonferenz.

Am Donnerstag kommender Woche wollen die Sportminister mit gemeinsamen detaillierten Vorschlägen in die Beratungen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel gehen.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.