So soll der 2. Bauabschnitt nach seiner Realisierung einmal aussehen. Foto: Justus Grosse Real Estate GmbH
Internetservice

Das schnellste Internet Bremens

Von
Das IT-Unternehmen Plutex zieht ab März 2021 mit 20 Mitarbeitern ins Tabakquartier.

Autark und mit Lichtgeschwindigkeit ins Netz dank des Internetservices von Plutex: diese einmalige Kombination bietet das IT-Unternehmen auch weiterhin seinen Nutzern im Bremer Tabakquartier. Der Managed IT-Service Provider (MSP) hat in den vergangenen Tagen seinen Mietvertrag in dem urbanen Zukunftsquartier für die neuen Räumlichkeiten im Justus Grosse Bauprojekt „Die Fabrik“ unterschrieben. Ab März 2021 zieht Plutex damit mit 20 Mitarbeitern auf rund 1.500 Quadratmeter in den zweiten Bauabschnitt der ehemaligen Tabak- und Zigarettenfabrik. Die im Tabakquartier ansässigen Unternehmen profitieren so auch weiterhin von dem schnellsten Internet der Stadt.

Unter dem Leitspruch „home of your server“ umfasst das Angebot von Plutex Managed IT-Services, Cloud- und Storage-Lösungen, (Web-)Hosting, Server-Housing, Internet- und Richtfunk-Verbindungen, Backup- sowie Archivierungsdienstleistungen. Zudem werden den Kunden technisches Consulting und umfassender Support geboten. Alle Dienstleistungen und Produkte werden dabei flexibel und individuell an die jeweiligen Anforderungen angepasst. Das IT-Unternehmen besitzt mehrere eigene zertifizierte Rechenzentren in Bremen und Bielefeld.

Internetknotenpunkte

Im Bremer Tabakquartier liegt unter anderem aufgrund des Rechenzentrums- und Internetproviders Plutex der eine von zwei Internet-Knotenpunkten in Bremen. Auf dem Gelände können daher schneller, zuverlässiger Datenverkehr und sehr schnelle Internetanbindungen mit bis zu zehn Gigabit pro Sekunde sichergestellt werden. Mittelfristig beabsichtigt Plutex, im Tabakquartier eines der energieeffizientesten Rechenzentren in Deutschland zu betreiben, in dem die Abwärme der Server für das Heizsystem des gesamten Gebäudes genutzt wird.

Plutex bekennt sich damit zum Tabakquartier. Das über 20 Hektar große Areal wandelt sich derzeit durch die Quartiersentwicklung von Justus Grosse immer mehr zu einem neuen Standort für Arbeiten, Wohnen und Freizeit. In dem Quartier vereinen sich in Innenstadt- und Wesernähe echter historischer Industriecharme mit Modernität und Innovation zu neuen Lebens- und Arbeitswelten.

Fortschrittliche Entwicklung in Bremen

Mit dem Tabakquartier entsteht in den nächsten fünf Jahren eines der fortschrittlichsten, innovativsten und vielfältigsten Entwicklungsgebiete in Bremen. Auch dank der speziell von Plutex entwickelten Highspeed Internetverbindung „Plutexconnect“ können vor Ort unterschiedlichste Unternehmensanforderungen erfüllt werden.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.