Dubais neues Museum der Zukunft ist das stromlinienförmigste Gebäude der Welt ohne scharfe Ecken an seiner Außenstruktur.Foto: Museum of the Future Das neue Museum der Zukunft erinnert optisch an ein riesiges Auge. Foto: Museum of the Future
Reise

Die neuen Augen von Dubai

Von
Dubai legt nach: Immer wieder überrascht die Glitzermetropole am Golf ihre Besucher mit neuen Attraktionen.

Dubai-Besuchern bieten sich diverse Möglichkeiten, den Emiratis auf die Dächer zu schauen. Höchster Aussichtspunkt der Stadt ist der XXL-Wolkenkratzer Burj Khalifa. Aber auch der Riesenrahmen „The Frame“ bietet grandiose Ausblicke auf weite Teile der Glitzermetropole.

Ebenfalls hoch hinaus kann man mit dem neuen Riesenrad, das sich auf der Insel Bluewaters über 250 Meter gen Himmel streckt.

Das Riesenrad Ain Dubai ist fast doppelt so hoch wie das London Eye und steht auf einer Insel. Foto: Ain Dubai

Da am Golf bekanntlich geklotzt und nicht gekleckert wird, rühmen sich die Dubaier das höchste und größte Observation Wheel der Welt zu haben, für das 11.200 Tonnen Stahl verbaut wurden. In den 48 klimatisierten Kabinen können insgesamt 1.750 Besucher gleichzeitig befördert werden. Das Ain Dubai – das Auge Dubais – ist laut Steckbrief doppelt so hoch wie sein Pendant London Eye in der britischen Hauptstadt.

Museum der Zukunft eröffnet

Blicke in die Ferne oder besser gesagt in die Zukunft, bietet das zweite neue „Auge“ der Stadt, das aber auch leicht mit einem gelandeten Raumschiff verwechselt werden kann. Die Rede ist vom „Museum of the Future“, das vor einigen Tagen am Golf eröffnete.

Dubais neues Museum der Zukunft ist das stromlinienförmigste Gebäude der Welt ohne scharfe Ecken an seiner Außenstruktur. Foto: Museum of the Future

Die Edelstahl-Fassade der 77 Meter hohen Konstruktion setzt sich aus insgesamt 1.024 Paneelen zusammen, die mit arabischer Kalligraphie verziert sind. Dubais neuestes architektonisches Wunderwerk ist der Wissenschaft und Innovation gewidmet und soll Besuchern einen Blick – wie durch eine Glaskugel – in die Zukunft ermöglichen.

Die Erlebnisausstellungen zu Themen wie Leben der Menschen im All oder eine digitale Nachbildung eines echten Teils des Amazonas-Regenwaldes befinden sich auf fünf Ebenen des siebenstöckigen Gebäudes.

Neue Fahrattraktionen

Aber auch der Spaß kommt nicht zu kurz: So können sich künftig nicht nur Familien sich über drei Neuheiten von Dubai Parks und Resorts freuen. Neben der Eröffnung des ersten Legoland Hotels im Nahen Osten, warten zwei Fahrgeschäfte der Superlative darauf, von kleinen und großen Besuchern getestet zu werden.

Im von Hollywood inspirierten Themenpark Motiongate Dubai sorgen zwei neuartige Achterbahnen für rekordverdächtigen Nervenkitzel: der nach Anbieterangaben schnellste sich drehende Single-Coaster der Welt („Now You See Me High Roller“) und die erste John-Wick-Achterbahn („John Wick Open Contract“). Beide Neuheiten basieren auf die Kino-Blockbuster „John Wick“ und „Die Unfassbaren“.

Expo noch bis Ende März

Wer noch im März nach Dubai fliegt, hat noch bis Ende des Monats die Möglichkeit, die Expo 2020 – die erste im arabischen Raum – zu besuchen. An der Weltausstellung, die aufgrund der Pandemie mit einem Jahr Verzögerung erst am 1. Oktober 2021 eröffnen konnte, nehmen 190 Länder teil.

Eine waghalsige Flucht steht den Fahrgästen im Now You See Me High Roller bevor. Mit diesem Spinning Coaster erhält Dubai Parks and Resorts den schnellsten sich drehenden Single-Car-Coaster der Welt. Foto: Dubai Parks and Resorts

Fakten

Flug: Flüge ab Hamburg nach Dubai mit Emirates.

Unterkunft: Vier-Sterne-Haus Riu Dubai (24-Stunden-All-inclusive) in direkter Strandlage auf der vorgelagerten Insel Deira. In den Restaurants werden asiatische, italienische und libanesische Gerichte sowie ein Frühstück und Mittagessen mit Show-Cooking-Stationen angeboten. Ideal für Familien: Das Hotel verfügt über einen Wasserpark.

Einreisebedingungen: Die Einreise nach Dubai ist für geimpfte Reisende ab sofort ohne PCR-Test möglich. Fluggäste die mit Emirates fliegen, müssen ab sofort nur noch eine gültige Impfbescheinigung gegen Covid-19 vorlegen.

Infos: visitdubai.com

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...