Die Weihnachtsgala ist einer der Höhepunkte beim Circus Tohuwabohu. Große und kleine Artisten zeigen am 10. und 11. Dezember ihr Können. Foto: pv
Kultur

Quartalsprogramm bietet Comedy, Artistik und Musik

Von
Das Kulturbüro Bremen-Nord stellt das neue Quartalsprogramm vor - und wir verlosen ein Quartalsticket.

Beim Circus Tohuwabohu laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. 150 kleine und große Artisten werden sich bei der Weihnachtsgala am 10. und 11. Dezember, jeweils um 15.30 Uhr, auf der Bühne im Bürgerhaus tummeln. Sie werden jonglieren, Einrad fahren und menschliche Pyramiden bauen – alles rund um die Elemente Feuer, Wasser, Luft und Erde. Auch ein mysteriöser lila Nebel spielt eine Rolle.

Nach zwei Jahren Pause ist die Weihnachtsgala einer der Höhepunkte des Quartalsprogramms, das das Kulturbüro Bremen-Nord (KBN) organisiert hat. Konzerte, Kabarett und Vorträge – knapp 40 Veranstaltungen hat das KBN für Dezember, Januar und Februar arrangiert.

Comedy-Kollektiv „4 Feinde“ tritt im Januar

Plattdeutsch statt Artistik heißt es am 16. Dezember, wenn Yared Dibaba und Die Schlickrutscher ihre Gäste im Bürgerhaus auf Weihnachten einstimmen – Jahresrückblick und Lacher inklusive. Ebenfalls gute Stimmung möchte das Comedy-Kollektiv „4 Feinde“ am 28. Januar im Bürgerhaus verbreiten.

Nachdem sie bereits die Lanxess-Arena in Köln mit Publikum gefüllt haben, wollen sie jetzt wieder die kleineren Bühnen im Land bespielen und Comedy hautnah erleben. Comedian Alain Frei gastiert ebenfalls auf der Bürgerhaus-Bühne – seine Show am 11. Februar ist bereits ausverkauft.

Quartalsprogramm bietet auch Kabarett

Auch für die Bühne im Kito ist einiges geplant. Singer und Songwriter Alex Diehl wird dort am 17. Dezember etwas Melancholie verbreiten. Mit der Tour „Die Songs, die ich nie schreiben wollte“ möchte er Trost spenden und einem gebrochenen Herzen einen Platz zum Trauern und Heilen schenken.

Kabarettistin Simone Solga tritt am 3. Februar ihrem neuen Programm „Ihr mich auch“ im Kito auf und präsentiert darin eine Unabhängigkeitserklärung vom Land der Besserwisser, Untergangsprediger und Meisterheuchler.

Schauspieler Helmut Zierl liest im Kito

Weitere Programmpunkte in den nächsten drei Monaten: Kabarett mit Jochen Malmsheimer am 17. Januar im Kuba, ein Konzert des Bremer Ensembles Etendis am 29. Januar im Kito, das Tanzcafé zum Thema „Fasching“ am 14. Februar im Bürgerhaus oder ein Abend mit Schauspieler Helmut Zierl, der am 25. Februar im Kito aus seinem Buch „Follow The Sun – der Sommer meines Lebens“ liest.

Das gesamte Programm ist auf der Seite des Kulturbüros Bremen-Nord zu finden.

Der WESER REPORT verlost ein Quartalsticket

Wir verlosen 1 x 2 Quartalstickets für alle Veranstaltungen des KBN im Dezember 2022, Januar 2023 und Februar 2023.
Rufen Sie uns an bis zum 6. Dezember, 18 Uhr, unter:
0137 – 87 80 20 – 5

Ein Anruf kostet 0,50 Euro inkl. MwSt. aus dem Festnetz. Mobilfunkpreise können abweichen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der Gewinner wird benachrichtigt. Die Teilnahme von Personen unter 18 Jahren ist ausgeschlossen. weserreport.de/datenschutzerklaerung/

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner