Kölns Ujah wechselt zu Werder

Von
Anthony Ujah (r.) im Kopfballduell
mit Werders Jannick Vestergaard.

Der SV Werder hat einen Nachfolger für Sturm-Talent Davie Selke. Vom 1. FC Köln wechselt Anthony Ujah an die Weser. Der Nigerianer hat in dieser Saison bereits zehn Tore für den FC geschossen. Der Transfer wurde möglich durch eine Ausstiegsklausel des Angreifers.

Seine Qualitäten als treffsicherer Torjäger hat Anthony Ujah in dieser Saison bereits mehrfach unter Beweis gestellt.

Auch im Weserstadion war der 24-Jährige schon in erfolgreich. Beim 1:0-Sieg des 1. FC Köln am neunten Spieltag erzielte der Nigerianer das spielentscheidende Tor und besiegelte so die Entlassung von Werder-Coach Robin Dutt.

Ujahs Berater ist ein gebürtiger Bremer

Am Dienstag wurde nun bekannt, dass Ujah im Sommer an die Weser wechseln wird. Der Transfer wurde möglich durch eine Ausstiegsklausel in seinem bis 2017 laufenden Vertrags in Köln. In Bremen unterschrieb er einen Vierjahresvertrag, den medizinischen Check hat er bereits absolviert.

Sein Berater wird ihn wohl bereits mit Details zu Stadt und Verein versorgt haben. Björn Bezemer von der Agentur „arena11 sports group“ ist gebürtiger Bremer und spielte früher für den TV Eiche Horn, bevor er erst Scout und dann Spielerberater wurde.

Nachfolger von Davie Selke

Ujah soll in Bremen Davie Selke ersetzen. Der U19-Europameister wechselt im Sommer zum Zweitligisten RB Leipzig.

Über die in der Klausel festgeschriebene Ablösesumme wurde bisher nur spekuliert. 2013 wechselte der Stürmer für 2,3 Millionen Euro vom 1.FSV Mainz 05 nach Köln.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.