Blumenthal

Junge Männer bei illegalem Autorennen erwischt

Von
Nachdem zwei 18 und 19 Jahre alte Männer sich am Freitagabend ein privates Autorennen in Bremen-Blumenthal lieferten, müssen sie nun mit empfindlichen Strafen rechnen.

Zeugen hatten gegen 23.55 Uhr die Polizei darüber informiert, dass sich in den Straßen An der Wollkämmerei und Marschgehren in Blumenthal zwei Pkw ein Rennen liefern würden. Als die Beamten eintrafen, konnten sie die beiden jungen Männer in den beschriebenen Fahrzeugen sitzend antreffen.

Auf ein verbotenes Autorennen angesprochen, gaben die beiden Betroffenen an, dass sich zwei andere Fahrzeuge ein Rennen geliefert hätten, die gerade vom Ort des Geschehens weggefahren seien. Allerdings war keinem der anrückenden Streifenwagen ein anderes Fahrzeug entgegen gekommen.

400 Euro Bußgeld und Fahrverbot

Gegen die beiden Männer wurde eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige wegen Teilnahme an einem nicht genehmigten Kraftfahrzeugrennen geschrieben. Das Bußgeld in diesem Fall beträgt 400 Euro, zudem erhält der Fahrzeugführer zwei Punkte im Verkehrszentralregister und bekommt einen Monat Fahrverbot.

Gegen die beiden jungen Raser wurde, ebenso wie für weitere, umstehende Fahrzeugführer, ein Platzverweis ausgesprochen, dem die Betroffenen auch nachkamen.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.