Zusammen mit anderen Musikbegeisterten auf der Bühne stehen und singen – wer bei dem Massenchor-Projekt mitmachen möchte, kann sich ab sofort anmelden.Foto: pv Zusammen mit anderen Musikbegeisterten auf der Bühne stehen und singen – wer bei dem Massenchor-Projekt mitmachen möchte, kann sich ab sofort anmelden.Foto: pv
Laien-Konzert

Gospelchor: „Voices of Bremen“ sucht noch Sänger

Von
Für das Gospelchor-Projekt können sich noch interessierte Laien anmelden. Insgesamt 200 Sangesfreudige sollen in einem Massenchor vereint und 2017 auf einen Auftritt im Bremer Konzerthaus Glocke vorbereitet werden.

Wer bei „Voices of Bremen“ mitmachen möchte, muss keine klassische Gesangsausbildung, Notenkenntnisse oder Bühnenerfahrung vorweisen – es reicht einzig die Lust am Singen. Der Musiker Silas Edwin sucht 200 Musikbegeisterte, die er in einem Massenchor vereinen möchte. Dieser wird sich dann im kommenden Jahr bei einem Konzert in der Glocke (12. März 2017) präsentieren.

Bei dem Event geben alle Sänger die schönsten Songs aller Zeiten – von Soul bis Klassik, von Pop über Gospel bis Rock – zum Besten, unterstützt durch eine Band aus Holland, sowie einem Orchester. Auf dem Programm stehen Hits von Michael Jackson, Madonna, Phil Collins, Boney M oder den Black Eyed Peas.

Workshop von „Voices of Bremen“ startet am 5. Juni

Wer gerne singt und einmal die überwältigende Atmosphäre in einem Riesenchor erleben möchte, der kann sich ab sofort anmelden unter bremen@song-fest.de. Das Projekt startet mit einem Eingangsworkshop am 5. Juni, der als Vorbereitung für ein halbes Jahr gemeinsamer Proben dient.

Unter der Leitung von Silas Edwin geht es dabei unter anderem um die Vermittlung von Gesangstechniken und Stimmbildungsübungen. Die Teilnehmer erhalten ein Songbook und eine Übungs-CD. Die weiteren Treffen finden danach einmal im Monat statt.
Mehr Infos zu „Voices of Bremen“ gibt es unter song-fest.de

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.