Swantje Wrobel repariert einen alten Radiowecker. Foto: Neloska Swantje Wrobel repariert einen alten Radiowecker. Foto: Neloska
Repair Café

Bremer starten ehrenamtlichen Reparatur-Service

Von
Gerät kaputt, also ab in den Müll. Richtig? Falsch – finden zumindest die Organisatoren des Repair Cafés. Im Hulsberg-Viertel startete die erste Runde für den Reparatur-Service. Schon Ende Februar geht es in Horn weiter.

Ein zirka fünf Jahrzehnte alter Radiowecker funktioniert nicht mehr. Wider Erwarten wandert das in die Jahre gekommene Stück jedoch nicht in den Müll, sondern findet seinen Weg auf die Recycling-Station im Hulsberg-Viertel. Dort macht sich Swantje Wrobel gleich ans Werk und versucht, den Wecker wieder in Gang zu bringen.

Wrobel ist eigentlich Psychotherapeutin, arbeitet aber bei den Repair Cafés der Entsorgung kommunal und der Bremer Umwelt Beratung als ehrenamtliche Helferin und repariert, was gerade anfällt beziehungsweise, was die Menschen an „kranken“ Geräten mitbringen.

Defekte Elektrogeräte treffen ehrenamtliche Reparateure

„Ich habe schon immer gerne gebastelt. Wir schaffen es tatsächlich auch, viel zu reparieren. Und es ist ein toller Ausgleich zu meiner täglichen Arbeit“, erklärt Wrobel.

Seit 2014 werden die Repair Cafés auf den kommunalen Rycyling-Stationen veranstaltet. Die Bremer sollen so die Möglichkeit haben, defekte Elektrogeräte gemeinsam mit Fachleuten zu reparieren. Bei jedem Repair Café sind in der Regel drei ehrenamtliche Reparateure dabei.

„Wir retten im Durchschnitt 40 Prozent vor dem Müll.“

Dem Motto „Reparieren statt Wegwerfen“ folgend sollen durch die Cafés Abfälle vermieden, Ressourcen gespart sowie Umwelt und Geldbeutel geschont werden.

„Wir möchten gerne, dass Produkte länger genutzt werden. Zudem sind Repair Cafés auch als ein Nachbarschaftstreff angedacht, bei denen nett geklönt werden kann“, erklärt Antje von Horn, Sprecherin von Entsorgung Kommunal,und ergänzt: „Und wir retten im Durchschnitt 40 Prozent vor dem Müll.“ Nicht reparierbare Geräte können gleich vor Ort entsorgt werden.

Das nächste Repair Café findet am Samstag, 25. Februar, von 9.30 bis 12.30 Uhr auf der Recycling-Station Horn statt. Anmeldung unter Telefon 361 36 11.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.