Laut der aktuellen Kriminalstatistik des Landkreises stellen Einbrecher die Polizei vor eine Herausforderung. Foto: WR In Bremen-Burglesum überraschte eine Frau einen Einbrecher. Symbolfoto: WR
Burglesum

Seniorin überrascht Einbrecher in ihrer Wohnung

Von
Eine 87 Jahre alte Frau hat am Montagabend einen Einbrecher in ihrer Wohnung überrascht. Der Täter flüchtete über einen Balkon im ersten Stock, nachdem die Seniorin ihn angeschrien hatte.

Zunächst hatte der Mann versucht, die Terrassentür eines Reihenhauses aufzubrechen. Als das misslang, kletterte er über eine Seitenwand auf den Balkon in der ersten Etage des Hauses. Auch dort versuchte er vergeblich, die Balkontür aufzuhebeln.

Bei dem Fenster daneben gelang es ihm schließlich, dieses aufzubrechen und in die Wohnung zu gelangen. Er durchsuchte in einem Zimmer alle Schubladen und Schränke.

Die Frau bemerkte den Einbrecher

Die 87-jährige Wohnungsinhaberin hielt sich zu diesem Zeitpunkt im Nebenzimmer auf. Als sie die Poltergeräusche hörte und nachschaute, traf sie auf den Einbrecher. Sie schrie den Mann an, dass er abhauen solle. Dieses tat er auch umgehend. Er flüchtete über den Balkon in den Garten.

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: Männlich, etwa 25 Jahre alt, zirka 185 Zentimeter groß, kräftige Statur, bekleidet mit einem gelb-orangefarbenen Kapuzenpullover (Hoody).

Polizei bittet um Hinweise

Zeugen, die einen verdächtigen Mann gegen 19 Uhr im Bereich der Straße Am Heisterbusch im Stadtteil Burglesum gesehen haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 362 38 88 beim Kriminaldauerdienst zu melden.

 

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.