Bald wird es weihnachtlich am Bahnhofsvorplatz: Holger Lebedinzew, Carmen Blume und Roland Arndt freuen sich bereits. Foto: van
Weihnachtsmarkt

Der „Winterzauber“ kommt zurück nach Hude

Von
Lange mussten die Huder für einen stimmungsvollen Weihnachtsmarkt-Besuch in die umliegende Region ausweichen. Nach rund zehn Jahren hat das Warten nun endlich ein Ende.

„Ich freue mich sehr, dass es geklappt hat und wir einen Weihnachtsmarkt auf dem neu gestalteten Bahnhofsplatz haben werden“, betont Bürgermeister Holger Lebedinzew“. Man freue sich darüber, die Familie Blume für die Organisation gewonnen zu haben. „Da müssen Profis mit der nötigen Erfahrung ran“, fügt Roland Arndt von der Huder Wirtschaftsförderung hinzu. Für fünf Jahre habe man den Vetrag mit der Firma Blume-Service geschlossen, welche ein umfangreiches und attraktives Konzept für den Weihnachtsmarkt entwickelt habe.

Schlitter-Spaß auf der Bio-Eisbahn

Neben knapp 20 bis 25 liebevoll geschmückten Hütten, die diverses für das leibliche Wohl, wie Glühwein, Bratwurst oder gebrannte Mandeln anbieten, wird eine 200 Quadratmeter große Bio-Eisbahn bei Jung und Alt für große Augen sorgen. Diese soll nicht nur Spaß machen, sondern läuft auch ganz ohne Energie und umweltschädliche Kältemittel. Wer es lieber gemütlich mag, kann es sich in „Rosis Weinstübchen“ bequem machen. Hier können auch Weihnachtsfeiern mit Voranmeldung ausgerichtet werden.

Silvesterparty krönt das Finale

„Wir möchten den Platz verzaubern und die Besucher in eine besinnliche Stimmung versetzen“, verrät Veranstalterin Carmen Blume. Als krönender Abschluss wird am Abend des 31. Dezembers zur großen Silvesterparty mit „Disco auf dem Eis“ geladen. Hier darf das neue Jahr dann ausgiebig bis 1 Uhr begrüßt und gefeiert werden.

Noch Hütten frei

Der „Winterzauber Hude“ findet von Freitag, 24. November bis Sonntag, 31. Dezember täglich von 12 bis 22 Uhr statt. Nur am Heiligabend und am 25. Dezember ist der Markt geschlossen. Am 26. Dezember kann von 14 bis 18 Uhr in weihnachtlicher Atmosphäre gebummelt, gespeist und Karussel gefahren werden. Falls Geschäftsleute noch Interesse haben eine Hütte zu bestücken, wenden sich diese an die Firma Blume unter Telefon 0178 5 00 33 00.

Schreibe einen Kommentar