Bus kollidiert mit Auto: Fahrer schwer verletzt -
Die Polizei sperrte die Bürgermeister-Smidt-Straße zwischen Am Wall und Breitenweg für etwa zwei Stunden. Foto: av
Innenstadt

Bus kollidiert mit Auto: Fahrer schwer verletzt

Von
In der Bremer Innenstadt kollidierten am Dienstagvormittag ein Linienbus und ein Pkw miteinander. Der 53 Jahre alte Autofahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Nach ersten Aussagen befuhr der 53-Jährige mit seinem Mercedes die Bürgermeister-Smidt-Straße in Richtung Neustadt. Das berichtet die Polizei. In Höhe der Einmündung Am Wandrahm wollte er sein Fahrzeug wenden und fuhr dabei über die Straßenbahnschienen.

Dort kollidierte er mit einem Linienbus, der die Gleise ebenfalls in Richtung Neustadt befuhr. Bei dem Unfall wurde die 39 Jahre alte Busfahrerin leicht verletzt. Die Feuerwehr musste den eingeklemmten Autofahrer aus seinem Fahrzeug befreien. Beide wurden von Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht.

Die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Businsassen werden als Zeugen benötigt

Während der Unfallaufnahme wurde die Bürgermeister-Smidt-Straße zwischen Am Wall und Breitenweg für etwa zwei Stunden in beide Richtungen gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro.

Im Bus befanden sich Fahrgäste, die sich noch vor der Unfallaufnahme entfernten. Sie werden als Zeugen benötigt und gebeten, sich mit der Verkehrsbereitschaft unter 3621 48 50 in Verbindung setzen.

Teile den Bericht

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar