Brandstiftung: Auto geht in Flammen auf -
Polizei In Osterholz hat in der Nacht ein Auto gebrannt. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden. Foto: WR
Osterholz

Brandstiftung: Auto geht in Flammen auf

Von
In der Nacht auf Freitag ist an der Züricher Straße ein Auto ausgebrannt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung und sucht nach Zeugen.

Anwohner meldeten um kurz vor 4 Uhr einen brennenden VW Scirocco an der Züricher Straße. Die Feuerwehr konnte die Flammen löschen, an dem Wagen entstand Totalschaden.

Die Brandursachenexperten der Polizei Bremen haben den Tatort untersucht und ermitteln wegen Brandstiftung. 

Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 362 38 88 entgegen.

 

Teile den Bericht

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar