Polizei Die Polizei Bremen sucht nach Zeugen des Unfalls. Foto: av
Vegesack

Motorradfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Von
Schwerer Verkehrsunfall in Vegesack: Ein 25-jähriger Bremer fuhr am frühen Montagabend auf der Hammersbecker Straße, als er fast mit einem Auto zusammenstieß. Dann kollidierte er mit einem Verkehrsschild und einem Zaun.

Wie die Polizei berichtet, fuhr der Motorradfahrer gegen 17.30 Uhr auf der Hammersbecker Straße in Richtung Borchshöher Straße. Nach ersten Erkenntnissen kam es zu einer Beinahe-Kollision zwischen dem 25-jährigen Bremer und einem VW Golf, der von einem Parkstreifen auf die Hammersbecker Straße wechselte.

Der Motorradfahrer kollidierte mit einem Verkehrsschild und einem Gartenzaun und  zog sich bei dem Unfall lebensgefährliche Verletzungen zu.

Zeugen gesucht

Während der Unfallaufnahme musste die Hammersbecker Straße teilweise gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbeeinträchtigungen, durch die auch der öffentliche Nahverkehr betroffen war. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. Die Polizei Bremen bittet Zeugen des Vorfalls, sich bei der Verkehrsbereitschaft unter 362 148 50 zu melden.

Teile den Bericht

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar