Die Polizei sperrte die Unfallstelle und leitete den Verkehr ab. Foto: av
Bremen

Tödlicher Motorradunfall in Bremen: 19-Jähriger tot

Von
In den frühen Samstag-Morgenstunden kam ein junger Mann, 19 Jahre alt, ums Leben. Er fuhr mit seinem Motorrad die Friedrich-Humbert-Straße aus Richtung Lesum kommend in Richtung Grohn, als er die Kontrolle verlor.

Wie die Polizei berichtet, kam der 19-Jährige im Verlauf einer langgezogenen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn, touchierte dort den Bordstein, verlor die Kontrolle über das Krad und prallte gegen einen Straßenbaum.

Die beim Unfall erlittenen Verletzungen waren so schwer, dass dieser noch an der Unfallstelle verstarb.

Für die Dauer der polizeilichen Maßnahmen wurde die Unfallstelle abgesperrt und der Verkehr abgeleitet.

Teile den Bericht

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.