Lencke Steiner führt wieder die FDP-Fraktion in Bremen an.
Bürgerschaft

Neue FDP-Fraktionschefin warnt

Von
Nach der CDU und der Linken hat auch die FDP ihre Fraktionsleitung gewählt. Mit neuen Herausforderungen.

Lencke Steiner warnt vor Berliner Zuständen. „Wir wissen aus Berlin, welche negativen Folgen eine solche Konstellation mit ihrer rückwärtsgewandten Politik für das Land hat“, mahnt Bremens Liberale in Anspielung auf die sich abzeichnende rot-grün-rote Koalition in Bremen. Die  neue FDP-Fraktion kam heute erstmals seit der Bürgerschaftswahl zusammen und wählte Lencke Steiner zu ihrer Vorsitzenden. Stellvertreter wird erneut Hauke Hilz. Für den Vorstand der Bremischen Bürgerschaft nominierten die Liberalen Magnus Buhlert.

Einen Tag zuvor hatte die CDU-Fraktion Thomas Röwekamp zum Fraktionsvorsitzen gewählt, die Fraktion der Linke stimmte für Kristina Vogt. SPD und Grüne haben ihre Posten noch nicht vergeben.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

1 Antwort

  1. Gunnar-Eric Randt sagt:

    Hauptsache die Schnittchen haben geschmeckt

    Die Brötchen, so bestätigte Lenke Steiner dem Carsten Meyer-Heder, nach der Verhandlungsrunde mit den Grünen, waren gut belegt. Viel mehr konnte man zum Beitrag der FDP hierzu nicht erfahren.

    An den Hochschulen in Bremen und Bremerhaven wird Personal in der Lehre und Wissenschaft gebraucht, das sich nicht in Nebentätigkeiten verliert und hierfür Zeit zur besten Vorlesungszeit aufwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.