Autofahren geht: Ludwig Augustinsson nahm am Dienstag seinen neuen Dienstwagen in Empfang. Foto: Nordphoto
Beinprobleme

SV Werder Bremen: Augustinsson wird nicht fit

Von
Was ist nur mit Ludwig Augustinsson los? Der Schwede fehlte auch am Dienstag beim Training von Werder Bremen.

Seit Wochen plagt er sich mit Problemen am linken Bein herum. Am Samstag beim Bundesliga-Auftakt gegen Fortuna Düsseldorf sollte der Linksverteidiger zumindest wieder im Kader stehen. Aber daraus wird wahrscheinlich nichts.

„Die Chancen werden nicht größer“, meinte Werder-Pressesprecher Christoph Pieper. Die Hoffnung sei schon da gewesen, dass Ludwig Augustinsson sich in dieser Woche wieder „an die Mannschaft herantrainiert“, doch das sei zumindest am Dienstag nicht möglich.

„Wir müssen nun von Tag zu Tag schauen“, so Pieper.

Erst sah alles nach Besserung aus

Augustinsson hatte die Probleme von der Länderspiel­reise im Juni mitgebracht. Zu Beginn der Vorbereitung trat zunächst eine Besserung ein, der 25-Jährige konnte die meisten Einheiten mitmachen. Doch zum Start des Trainingslagers in Grassau gab es dann den Rückschlag. Ober- und unterhalb des Knies hatte sich Flüssigkeit angesammelt.

Werder schickte den Nationalspieler zu einem Spezialisten, es wurde eine muskuläre Überbelastungsreaktion im Bein diagnostiziert. Erleichterung bei Werder, es wurde mit einer baldigen Rückkehr nach ein paar Tagen Trainingspause gerechnet.

Doch seit fast drei Wochen ist Augustinsson nicht richtig dabei gewesen.

Marco Fiedl als Ersatz

Immerhin gibt es einen Ersatz: Marco Friedl soll den Schweden gegen Düsseldorf vertreten. Nach der Verpflichtung von Ömer Toprak wird Friedl zum Glück auch nicht mehr in der Innenverteidigung als Ersatz für die verletzten Milos Veljkovic und Sebastian Langkamp gebraucht.

Augustinssons Ausfall zeigt aber auch, dass Werders ­Suche nach einem weiteren Außenverteidiger absolut Sinn ergibt.

(kni)

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.