Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstag auf der Bismarckstraße. Symbolfoto: WR
Östliche Vorstadt

Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Von
Ein 37 Jahre alter Motorradfahrer wurde bei einem Verkehrsunfall mit einem Auto lebensgefährlich verletzt.

Nach Angaben der Polizei befuhr eine 51 Jahre alte Autofahrerin die Bismarckstraße stadteinwärts. Als sie nach links in die Friedrich-Karl-Straße einbiegen wollte, kollidierte sie mit dem entgegen kommenden 37-Jährigen.

Der Bremer war nicht mehr ansprechbar und wurde umgehend ins Krankenhaus gebracht. Die 51-Jährige erlitt einen Schock und musste ebenfalls in einer Klinik versorgt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von über 10.000 Euro. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.