Die Frische der Zutaten sieht man den Gerichten an. Foto: Harm
Restaurant

Mittagessen im Grünen

Von
Die Meierei besticht mit ihrer tollen Lage im Bürgerpark und frischen Zutaten.

Ambiente

Es gibt wohl nicht viele Orte in Bremen, an denen man beim Mittagessen die Kühe beim Grasen beobachten kann. Die Terrasse der Meierei ist so ein Ort. Mitten im Bürgerpark gelegen und umgeben von viel Grün kann man den Blick über Weiden schweifen lassen. Nicht nur das Gebäude im Schweizer Stil und die schöne Terrasse mit ihren weiß-roten Markisen machen etwas her, auch die Tische und Stühle sind hochwertig und gemütlich. Die Terrasse ist nur über eine Treppe erreichbar.

Essen

Ein Gericht steht auf der Mittagskarte: geräucherter Lachs an Honig-Senf-Dillsauce mit hausgemachten Rösti und Sommersalaten für 9,90 Euro. Die Rösti sind schön knusprig und kartoffelig, der Lachs ist mit sieben Scheiben großzügig auf dem Teller verteilt worden. Die verschiedenen Salate wie Ruccola und Frisée-Salat sind knackig und mit einer würzigen Vinaigrette abgeschmeckt. Dazu wurden Baguettescheiben serviert. Insgesamt ein leckeres, leichtes Sommeressen.

Das zweite Gericht wählen wir aus der regulären Karte: sommerliche Blattsalate mit Sesamdressing, gebratenen Pfifferlingen und lauwarmer Entenbrust für 12,90 Euro. Der Salatberg ist mit fruchtigen Kirschtomaten garniert, das Dressing passt wunderbar dazu. Leider sorgt der erste Pfifferling für ein Knirschen zwischen den Zähnen, er bleibt aber der einzige. Die Pilze sind mit fein gewürfelten Zwiebeln gebraten worden, frischer Schnittlauch rundet den Geschmack ab. Die sechs dünnen Scheiben Entenbrust sind eher kalt als lauwarm, dafür aber butterweich und sie schmelzen nahezu im Mund – einfach lecker. Nach dem Hauptgang gab es noch einen Erdbeerquark mit weißen Schokoraspeln aufs Haus. Ein leckerer, süßer Abschluss.

Service

Freundlich, schnell und maskiert – der Service stimmt.

Preise

Der Mittagstisch für 9,90 Euro ist in Ordnung. Ansonsten sind die Preise leicht gehoben – die von uns gewählten Gerichte gehörten zu den günstigen auf der Karte. Aber die Qualität stimmt. Auch die Getränke sind etwas teurer: Ein kleines Wasser (0,25l) kostet 2,50 Euro, ein kleines Bier (0,3l) gibt es für 3 Euro und der günstigste Wein (0,2l) kostet 6,20 Euro.

Fazit

Man bezahlt die tolle Lage mit, aber das lohnt sich auch.


Meierei Bremen
Im Bürgerpark 1
Dienstags von 14 bis 20 Uhr, mittwochs bis sonntags und an Feiertagen 12 bis 22 Uhr
0421/69638622
meiereibremen.de

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.